40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » "Visionen in Kristall" erschließt neue Dimension
  • Aus unserem Archiv
    Stipshausen

    "Visionen in Kristall" erschließt neue Dimension

    Auf seiner immerwährenden Suche nach der Wirkung des Lichts und der Reflexion hat der Edelsteindesigner Tom Munsteiner neue Dimensionen erklommen: Nach zweijähriger Arbeit wurde das größte jemals in der Stipshausener Werkstatt entstandene Edelsteinobjekt fertig: Eine gut zwei Meter hohe Skulptur, in der 264 Edelsteine - Bergkristall, Citrin, Quartz und Rauchquarz- - verarbeitet sind.

    Tom Munsteiner mit seinem neusten Großwerk "Visionen in Kristall".
    Tom Munsteiner mit seinem neusten Großwerk "Visionen in Kristall".

    Von unserem Redaktionsleiter Stefan Conradt

    Die 60 mal 40 Millimeter großen Steine mit einem Einzelgewicht von rund 200 Karat sind aufwendig mit wechselnden Recht- und Links-Einschnitten hinterschliffen und zu einer fast grafisch anmutenden Darstellung kombiniert, die den Titel "Visionen in Kristall" trägt. Gehalten werden die 264 Steine von einem aus einem Stück gefrästen Aluminiumrahmen. Das ganze Kunstwerk wiegt mehr als 200 Kilogramm.

    Nach zahlreichen Wandbildern mit derart hinterschliffenen Kristallen und einer ebenso gefertigten Hauseingangstür ist die Skulptur der folgerichtig nächste Schritt. Was kommt danach? Munsteiner: "Es geht sicher noch größer. Aber wir schauen erst mal, was aus dieser Arbeit wird." Vorstellen könnte man sich die Skulptur in der Eingangshalle einer Bank oder in einem Museum. Was sie wert ist? Darüber schweigt der Gentleman...

    Tom Munsteiner hat in seiner Karriere Dutzende von speziellen Schliffformen und Einkerbungen entwickelt, um immer neue, atemberaubende Lichtwirkungen zu erzielen. Seine Arbeiten haben bei internationalen Wettbewerben zahllose Preise gewonnen. Wie schon bei seinem Vater Bernd steht auch bei ihm stets der Kristall im Vordergrund. Oberste Priorität bei der Bearbeitung hat dabei nicht der Wert, sondern die Wirkung des Steins. Im Laufe der Jahre wurden erst die Steine, dann die Objekte immer größer. "Visionen in Kristall" ist der vorläufige Höhepunkt.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    12°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 19°C
    Donnerstag

    9°C - 18°C
    Freitag

    6°C - 15°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige