40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » VG-Rat Birkenfeld: Der junge Noß gewinnt von der Poleposition
  • Aus unserem Archiv

    VG-Rat Birkenfeld: Der junge Noß gewinnt von der Poleposition

    VG Birkenfeld. Vater und Sohn sind bei den Kommunalwahlen 2014 die erfolgreichsten Bewerber um ein Mandat im Verbandsgemeinderat Birkenfeld. Das kann bereits gesagt werden, auch wenn gestern Abend die Wahlergebnisse aus drei Gemeinden noch nicht vorlagen. Dort gab es erhebliche EDV-Probleme.

    Von Klaus Peter Müller und Andreas Nitsch

    Es zeichnete sich allerdings ab, dass Junior Holger Noß, der seinem Vater, dem SPD-Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Noss, schon vor Wochen in der Konkurrenz um den Listenplatz den Rang ablief, jetzt quasi auch von der Poleposition siegte. Senior Noss aber darf für sich in Anspruch nehmen, vom achten Listenplatz auf Rang zwei des Stimmenresultats vorgeprescht zu sein. Einen noch größeren Sprung in die Spitzengruppe schaffte der SPD-Kandidat für das Birkenfelder Stadtbürgermeisteramt, Jörg Bruch. Er erzielte das fünftbeste Ergebnis aller Bewerber, das drittbeste seiner Partei.

    Miroslaw Kowalski heißt bei der CDU der parteiinterne Sieger dieser Verbandsgemeinderatswahlen. Von einem 13. Listenplatz aus schaffte der designierte Stadtbürgermeister das beste Ergebnis aller Christdemokraten, erhielt - nachdem 40 von 41 Stimmbezirke ausgezählt waren - sogar rund 500 Stimmen mehr als Listenführer Immanuel Hoffmann aus Buhlenberg. Dritter Sieger der Christdemokraten kann sich Paul Otto Wenz nennen, der das sechstbeste VG-Ergebnis erzielte.

    Fast einheitlich ist das Stimmenergebnis der sieben angetreten Grünen. Andrea Kathary erzielte nach bisherigem Stand das beste Resultat und kam als einzige ihrer Partei in den Rat.

    Mit Gerd Schwabe und Axel Schäfer haben zwei altgediente Recken der Birkenfelder Freien Liste die BFL-Spitzenergebnisse erzielt, Nohens Ortsbürgermeister Norbert Helm schob sich noch zwischen sie. Ähnlich gut schnitten auch Klaus-Peter Lauer und Barbara Alscher ab. Insgesamt gesehen, können die beiden großen Parteien nicht von einem Erfolg sprechen. Die SPD verliert wohl einen Sitz, die CDU sogar zwei. Die FDP ist gar nicht mehr vertreten, da sie nicht mehr kandidierte. Die LUB holt auf Anhieb drei Sitze, die Grünen schaffen es nur zu einem enttäuschenden Mandat.

    Nur wenig Bewegung hingegen, was die politischen Gruppierungen anbelangt, kommt in den Stadtrat. CDU und SPD legen um je einen Sitz zu. Diese beiden Mandate haben die Bürger für Birkenfeld (BfB) zu beklagen, die mit Birgit Thesen noch eine Vertreterin in das Stadtgremium entsenden können. Für Miro Kowalski, der wohl die Wahl zum Stadtbürgermeister annimmt, könnte Stefan Schöpfer als erste CDU-Ersatzperson nachrücken.

    SPD und CDU liefern sich Kopf-an-Kopf-Rennen im Kreistag VG-Rat Baumholder: Historischer Erfolg für die Freie Wählergemeinschaft Herrstein/Rhaunen: Klingel und Dreher dominieren VG-RatswahlenStadtrat Idar-Oberstein: Großer Triumph für SPD-Frau Julia Luthmann
    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    12°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 19°C
    Donnerstag

    9°C - 18°C
    Freitag

    6°C - 15°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige