40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Suizid-Prävention: Veranstaltung mit vielen Experten in Idar-Oberstein
  • Aus unserem Archiv
    Idar-Oberstein

    Suizid-Prävention: Veranstaltung mit vielen Experten in Idar-Oberstein

    Weltweit ist Suizid eine der häufigsten Todesursachen. Um Menschen und ihren Angehörigen den Zugang zu Informationen und Hilfsangeboten zu erleichtern, hat sich in Idar-Oberstein ein Arbeitskreis von Fachleuten aus dem Beratungs- und Therapiebereich formiert, der jetzt mit einer Veranstaltung am Mittwoch, 10. November, 19 Uhr, in der Stadtkirche Idar zu Suizid-Prävention an die Öffentlichkeit treten will.

    Idar-Oberstein – Weltweit ist Suizid eine der häufigsten Todesursachen. Um Menschen und ihren Angehörigen den Zugang zu Informationen und Hilfsangeboten zu erleichtern, hat sich in Idar-Oberstein ein Arbeitskreis von Fachleuten aus dem Beratungs- und Therapiebereich formiert, der jetzt mit einer Veranstaltung am Mittwoch, 10. November, 19 Uhr, in der Stadtkirche Idar zu Suizid-Prävention an die Öffentlichkeit treten will.

    Angekündigt hat sich auch der Südwestfunk, der über den Abend berichten möchte.
    Das Ziel ist klar formuliert: „Wir versuchen, Menschen anzusprechen, die sich für das Thema „Suizid-Prävention“ einfach nur interessieren, jemanden kennen, der Suizidgedanken geäußert, sich das Leben genommen hat – und die selbst einmal daran gedacht haben, sich das Leben zu nehmen oder bereits Suizidversuche unternommen haben“, erläutert Inge Kölle, Heilpraktikerin für Psychotherapie, die dem Arbeitskreis angehört. Zu Beginn wird Dr. Bernd Laufs, Leiter der psychiatrischen Abteilung des Klinikums Idar-Oberstein, einen Vortrag über „Suizid-Prävention“ halten.
    Auf einem „Markt der Möglichkeiten“ können sich die Besucher vor Ort über verschiedene Beratungs- und Therapieangebote in Idar-Oberstein informieren und mit weiteren Fachleuten in Kontakt treten. Die Buchhandlung Carl Schmidt & Co. hält an ihrem Büchertisch Literatur zum Thema bereit. Außerdem gibt es genügend Zeit und Raum für Begegnung und Austausch.

    Am Samstag mehr in der NZ

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Mittwoch

    4°C - 5°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    -1°C - 3°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige