40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Nikolaus-Rock: Zukunft ungewiss
  • Aus unserem Archiv
    Vollmersbach

    Nikolaus-Rock: Zukunft ungewiss

    Die gute Nachricht zuerst: Der sechste Nikolaus-Rock findet am Samstag, 25. November, im Bürgerhaus in Vollmersbach statt. Die schlechte: Noch ist unklar, ob es im Jahr 2018 eine siebte Auflage geben wird.

    Die Band Magic wird den sechsten Nikolaus-Rock in Vollmersbach eröffnen.
    Die Band Magic wird den sechsten Nikolaus-Rock in Vollmersbach eröffnen.
    Foto: Magic

    Die Veranstalter, die Ortsgemeinde Vollmersbach und die freiwillige Feuerwehr, hoffen auf ein volles Haus. In den vergangenen fünf Jahren war das Publikum von der Bandauswahl stets begeistert. „Wir haben ein überaus positives Feedback bekommen“, betont Frank Dreher, Sprecher des Organisationsteams. So habe ihm beim fünften Nikolaus-Rock eine Besucherin gebeichtet: „Ich hätte nicht gedacht, dass ihr die Qualität des vergangenen Jahres noch toppen könnt, aber ihr habt es tatsächlich geschafft.“

    Die Roxxbusters wollen beim sechsten Nikolaus-Rock in Vollmersbach wieder für Stimmung sorgen.
    Die Roxxbusters wollen beim sechsten Nikolaus-Rock in Vollmersbach wieder für Stimmung sorgen.
    Foto: Roxxbusters

    Das gehe natürlich runter wie Öl, aber um die Kosten wieder einspielen zu können, müssten die Besucherzahlen noch steigen. Toprockbands gebe es eben nicht umsonst. „Bislang waren wir auf Sponsoren angewiesen. Wir haben aber gehofft, nach und nach auf eigenen Beinen stehen zu können. Das ist uns bisher noch nicht gelungen“, gibt Dreher zu. Daher wollen die Organisatoren die diesjährige Besucherzahl abwarten und danach festlegen, ob es einen siebten Nikolaus-Rock geben wird. „Ich bin mir bewusst, dass es manchmal eines langen Atems bedarf, um eine solche Veranstaltung zu etablieren. Von unserer Seite aus geben wir unser Bestes bei der Bandauswahl, der Werbung und der Technik, die zum Einsatz kommt. „Hoffen wir also für die Region auf einen guten Nikolaus-Rock 2017 mit den Bands Magic und Roxxbusters“, sagt Dreher.

    Den Auftakt zur diesjährigen Rocknacht gestaltet die Band Magic aus Völklingen. Die fünf Musiker aus dem Saarland feierten kürzlich ihre 20-jährige Bühnenpräsenz. Mit einer Setliste aus Klassikern der nationalen und internationalen Rockmusik werden sie den Abend unter dem Motto „Come and Feel Your Heart Beat“ eröffnen.

    Hauptact des Abends sind aber die Roxxbusters. Wer gut ist, darf auch wiederkommen – dieser Satz gilt auch beim Nikolaus-Rock. Ihren Debütauftritt in Vollmersbach hatte die Band um den Ausnahmegitarristen Frank Rohles und den stimmgewaltigen Sänger Hagen Grohe bereits 2016 – und das Publikum war begeistert. Die fünf Profimusiker aus der Eifel haben sich der Musik der 1970er- und 1980er-Jahre verschrieben und interpretieren alles, was damals die Musikwelt bewegte und bis heute geprägt hat: Von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen. Aber auch Songs von Phil Collins, Michael Jackson, U2, Aerosmith oder AC/DC gehören zu ihrem Repertoire. RoxxBusters stehen für musikalische Unterhaltung der Extraklasse und garantieren einen Abend voller unsterblicher Hits mit Emotionen von Begeisterung bis Erstaunen, von Gänsehaut bis Ekstase. Andreas Nitsch

    Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 18 Euro zuzüglich Gebühr bei www.ticket-regional.de, bei M und R im EKZ, an der Agip-Tankstelle in Idar-Oberstein, in Rolfs Haarstübchen und in der Bäckerei Dahlheimer in Vollmersbach. Weitere Infos und Videos zu den Bands sind unter www.nikolaus-rock.de verfügbar.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Sonntag

    1°C - 3°C
    Montag

    1°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    2°C - 4°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige