40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Liste für Baumholder: Kreis braucht Truppenübungsplatz
  • Aus unserem Archiv
    Baumholder

    Liste für Baumholder: Kreis braucht Truppenübungsplatz

    Die derzeitigen wirtschaftlichen Probleme vieler Gewerbetreibender der Stadt Baumholder durch die starke Truppenreduzierung wurden auf der Jahresversammlung der Liste für Baumholder (LFB) eingehend diskutiert. Vor diesem Hintergrund begrüßt die LFB ausdrücklich die geplante Resolution aller Fraktionen der Stadt Baumholder zum Truppenübungsplatz, heißt es in einer Pressemitteilung der Liste.

    Die Liste für Baumholder weist auf die militärische und wirtschaftliche Bedeutung des Truppenübungsplatzes hin.  Foto: Stefan Conradt (Archiv)
    Die Liste für Baumholder weist auf die militärische und wirtschaftliche Bedeutung des Truppenübungsplatzes hin.
    Foto: Stefan Conradt (Archiv)

    "Der Truppenübungsplatz ist der entscheidende Faktor, um die Präsenz der Bundeswehr und der Amerikaner am Standort Baumholder und Idar-Oberstein auf Dauer zu halten", ist die einhellige Meinung der LFB.

    Auf völliges Unverständnis stößt in Anbetracht dieser Problematik jedoch die geplante Bürgerversammlung, zu der die Ortsgemeinde Kronweiler stellvertretend für die betroffenen Gemeinden Sonnenberg-Winnenberg und Nohen am 13. September ins Gemeindehaus Kronweiler einlädt. Für regelrecht verantwortungslos, so Schriftführer Dieter Bergisch gegenüber der NZ, hält die LFB die Wortwahl des Flugblatts mit der Überschrift "Unsere Region erhebt sich - das Bombodrom auf dem Truppenübungsplatz Baumholder ist politisch überflüssig, ökonomisch schädlich, lebensgefährlich". Nach Bergischs Überzeugung enthält es Unwahrheiten, stark populistische Züge, und vor allen Dingen zeige es keine Alternativen auf. "Ist sich diese ‚Bewegung’ eigentlich darüber im Klaren, wie viele Familien und Existenzen im gesamten Kreis Birkenfeld unmittelbar und mittelbar vom Truppenübungsplatz und dem Militär betroffen sind?", fragt die LFB.

    So naiv könne niemand sein, den Ast, auf dem man selbst sitze, abzusägen. Wer dem Truppenübungsplatzkommandanten Ingo Osbahr zuhöre, könne feststellen, welche Bedeutung die militärische Präsenz und der Truppenübungsplatz für Arbeitsplätze und Kaufkraft in der Region hätten. Allein im Bundeswehrdienstleistungszentrum in Idar-Oberstein sind 630 Menschen beschäftigt. "Die Liste für Baumholder distanziert sich in aller Form von den Zielen dieser Bürgerbewegung und erwartet ein deutliches Zeichen der Stadt und Verbandsgemeinde Baumholder", heißt es in der Erklärung weiter.

    Die Mitglieder der LFB sind inzwischen davon überzeugt, "dass die Beweggründe der im Flugblatt aufgeführten Gemeinde(n) ausschließlich darin zu suchen sind, dass sie geplante Windkraftanlagen nicht bauen dürfen. Sie stellen damit kommunale Eigeninteressen vor das Gemeinwohl eines ganzen Landkreises."

    Dass nach langen Verhandlungen offensichtlich endlich eine Lösung für das einsturzgefährdete Objekt Hotel zur Post gefunden ist, begrüßt die Liste für Baumholder, kritisiert aber, dass das nunmehr verabschiedete Projekt nicht viel früher umgesetzt worden ist.

    Denn schon im September 2011 habe es eine einstimmige Empfehlung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Grundstücksmanagement für den Verkauf an den Investor gegeben, der jetzt auch wieder im Gespräch sei. Dort hatte sich die insbesondere die LFB stark für ein Angebot eines Investors ausgesprochen.

    Der Empfehlung ist der Baumholderer Stadtrat seinerzeit nicht gefolgt und hat die Frage noch einmal in die Ausschüsse verwiesen, so Bergisch. "Letztendlich entscheidet man jetzt das, was man hätte vor zwei Jahren schon entscheiden können."

    Von unserer Redakteurin Gabi Vogt

     

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Freitag

    9°C - 17°C
    Samstag

    8°C - 18°C
    Sonntag

    6°C - 12°C
    Montag

    7°C - 13°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige