40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Gewalt gegen Frauen: Trio kommt ins Gespräch
  • Aus unserem Archiv

    BirkenfeldGewalt gegen Frauen: Trio kommt ins Gespräch

    „Beendigung von Gewalt gegen Frauen: aktuelle Entwicklungen, Potenziale und Handlungsbedarfe“ – um dieses komplexe Thema geht es bei einer Veranstaltung zur Finissage der Ausstellung „Pink statt Rosa“ und des Projekts „Photo-Voice“ vom Frauennotruf Idar-Oberstein am Samstag, 22. Juli, 15 bis 17 Uhr, in der Art Gallery 64 in Birkenfeld.

    Karin Heiseckes Bäckertüten-Aktion sorgte bundesweit für Schlagzeilen und wurde vielfach umgesetzt. Die frühere Idar-Obersteinerin diskutiert am Samstag unter anderem mit Antje Lezius.  Foto: Privat
    Karin Heiseckes Bäckertüten-Aktion sorgte bundesweit für Schlagzeilen und wurde vielfach umgesetzt. Die frühere Idar-Obersteinerin diskutiert am Samstag unter anderem mit Antje Lezius.
    Foto: Privat

    Im „Photo-Voice“-Projekt drücken Betroffene aus, was ihnen aus ihrer eigenen Perspektive geholfen hat, die erlebte Gewalt zu verarbeiten, und welche Unterstützung es aus ihrer Sicht und ihrer Erfahrung nach Gewalterlebnissen braucht. Zur Finissage der Ausstellung werden die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius MdB (CDU) und Karin Heisecke (internationale Expertin zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen) mit Barbara Zschernack (Mitarbeiterin des Frauennotrufs Idar-Oberstein) und allen Interessierten zum Thema Beendigung von Gewalt gegen Frauen ins Gespräch kommen. Im Fokus sind aktuelle politische Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene, deren Bedeutung für die Praxis sowie Handlungsbedarfe für die nächste Legislaturperiode. Ein kleiner Imbiss und Getränke werden gereicht. Zudem ist ein musikalisches Begleitprogramm geplant.

    Die aus Idar-Oberstein stammende Karin Heisecke hatte vor allem im Jahr 2001 in der Region von sich reden gemacht. Sogar die berühmte Frauenzeitschrift „Emma“ hatte ihr eine Geschichte gewidmet. Die damals 29-Jährige hat eine ungewöhnliche Botschaft, und die brachte die Bäckerstochter tausendfach mit Tüten an den Mann und die Frau: Gemeinsam mit einer Freundin nahm sie am ersten internationalen „V-Day-Wettbewerb“ teil. Hintergrund: Vor drei Jahren erklärten feministisch engagierte Amerikanerinnen den in den USA sehr beliebten Valentinstag zum „Vaginatag“ – unter anderem, weil das auf Eve Enslers Buch basierende Theaterstück „Vagina Monologues“ so erfolgreich war und ist. 2001 wurde erstmals ein weltweiter Wettbewerb zum Thema ausgelobt: Die drei besten Ideen wurden jeweils mit einer satten Dollar-Summe prämiert, mit der deren Umsetzung finanziert werden sollte.

    Simpel wie gleichermaßen genial fand die Jury Karin Heiseckes Vorschlag, Bäckertüten mit Botschaften zum Thema Vergewaltigung und Gewalt gegen Frauen zu bedrucken und zusätzlich mit in diesem Zusammenhang nützlichen Infotelefonnummern zu versehen: eine Aktion, die auch in Idar-Oberstein für reichlich Wirbel sorgte.

    Später war Heisecke Koordinatorin für den „V-Day“ in Europa und für die Aktion „One Billion Rising“, eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Mittlerweile ist sie internationale Expertin zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen und hat beispielsweise eine Broschüre über den Artikel 13 der Istanbul-Konventionen verfasst.

    Barbara Zschernack wird als Vertreterin vom Frauennotruf unter anderem die Verbindung zu einem bundesweiten Traumaforschungsprojekt, an dem sich der Frauennotruf Idar-Oberstein beteiligt, herstellen.

    Anmeldung: Café Artechino unter Tel. 06782/854 99 64 oder per E-Mail an info@frauennotruf-idar-oberstein.de

    Von unserer Redakteurin Vera Müller

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Montag

    7°C - 20°C
    Dienstag

    7°C - 18°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 19°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ