40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Beste Laune bei drittem Weinfest in Vollmersbach
  • Aus unserem Archiv
    Vollmersbach

    Beste Laune bei drittem Weinfest in Vollmersbach

    Mittlerweile haben sich die anspruchsvollen Veranstaltungen, die in dem kleinen Ort Vollmersbach geboten werden, herumgesprochen. So wurde nun das dritte Weinfest gefeiert, das genauso rauschend verlief wie die beiden Vorgänger. Nicht nur zahlreiche Vollmersbacher Bürger feierten, auch viele auswärtige Gästen haben sich dazugesellt.

    Die Stimmung hätte besser nicht sein können. Am Samstagabend ließen es sich die Besucher an den Weinständen gutgehen oder rockten im Bürgerhaus zu Klängen von Van Dyck ab. Auch am Sonntag gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm.  Foto: Ortsgemeinde
    Die Stimmung hätte besser nicht sein können. Am Samstagabend ließen es sich die Besucher an den Weinständen gutgehen oder rockten im Bürgerhaus zu Klängen von Van Dyck ab. Auch am Sonntag gab es ein buntes Unterhaltungsprogramm.
    Foto: Ortsgemeinde

    Aus den Anbaugebieten Mosel, Nahe und Rheinhessen wurden erstklassige Weine und vollmundiger Secco angeboten. Der erste Federweiße fand ebenfalls reißenden Absatz. Das kühle aber trockene Wetter hielt die Menschen nicht davon ab, an den Weinständen vor dem Bürgerhaus bis in den späten Abend zu verweilen. Im großen Saal spielte die Kultband Van Dyck derweil Tanz- und Rockmusik und brachte das Publikum in der Halle zum Toben.

    Auch am Sonntag, der mit einem Festgottesdienst begann, füllte sich der Bürgerhausplatz bei Frühschoppenmusik mit den Hunsrücker Spitzbuwe zur Mittagszeit. Bei Rollbraten, Pizza und Flammkuchen aus dem Ofen entwickelte sich schnell eine tolle Stimmung. Der Nachmittag wurde mit einem großen Ansturm auf das Kuchenbüfett eröffnet. Mit den selbst gebackenen Köstlichkeiten der Frauen bot sich den Gästen eine überaus große Auswahl an Leckereien.

    Ein hochkarätiges Sport- und Musikprogramm hatten die Organisatoren für den Sonntagnachmittag zusammengestellt. Alle Generationen von 2 bis 92 Jahren wurden vorzüglich unterhalten. Vor dem eigentlichen Programm überreichte Hartmut Gutendorf, langjähriges Mitglieder des Ortsgemeinderates und ehemaliger Zweiter Beigeordneter der Gemeinde, Ortsbürgermeister Dieter Petsch ein ganz besonderes Kunstobjekt – ein mit Achatscheiben gestaltetes Ortswappen.

    Die IKG-Gardemädchen erfreuten die Besucher mit ihrem Gardetanz, und die Hopptown Jumping Jacks, eine überregional bekannte Männertanzgruppe aus Hoppstädten-Weiersbach, interpretierten das Motto „Lass die Puppen tanzen“ auf ganz besondere Art und Weise. Die Zuschauer waren ob der Choreografie, umgesetzt mit einer professionellen Tanzleistung, schier aus dem Häuschen.

    Nach einer Demonstration junger Turner aus dem Landesleistungszentrum Niederwörresbach folgte ein weiterer Höhepunkt mit dem Auftritt der Highländer des VfR Baumholder, einer Männerturngruppe unter der Leitung von Joachim Nickchen, mit ihrer Vorführung „Fitness für Bänker“. Die Turnakrobatik der Spitzenklasse begeisterte die Besucher. Den Zuschauern stockte plötzlich der Atem, als ein Turner die hochgestellte Bank erklomm und die Hallendecke fast zu niedrig war. Begleitet von Liedbeiträgen der Vollmersbacher Vorfußsänger und Unterhaltungsmusik von Rainer Pick, endete der gelungene Nachmittag.

    „Wir kommen wieder nach Vollmersbach“, war oft zu hören, und dazu haben alle Interessierten schon bald zwei tolle Gelegenheiten: Hunsrückcowboy Martin Weller feiert am Samstag, 21. Oktober, sein 20. Bühnenjubiläum, und am Samstag, 25. November, wird das Bürgerhaus beim sechsten Nikolausrock mit den Roxx Busters sicher wieder beben. Geboten wird Rockmusik der Spitzenklasse. Die Organisatoren freuen sich bereits auf die kommenden kulturellen Höhepunkte.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Silke BauerSilke Bauer (sib)
    Redakteurin
    0171-2976119
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 13°C
    Samstag

    1°C - 8°C
    Sonntag

    2°C - 5°C
    epaper-startseite
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige