40.000
Aus unserem Archiv
Birkenfeld

Alles im Griff – auch ohne Salz

Der städtische Bauhof hat den Kampf gegen die Schneemassen vorerst gewonnen. "Die Lage ist jetzt relativ gut, wir haben die Situation unter Kontrolle", berichtet Bauhofleiter Rüdiger Korb von den Erfolgen des Winterdienstes, "im Moment sind alle Straßen wieder befahrbar".

Birkenfeld – Der städtische Bauhof hat den Kampf gegen die Schneemassen vorerst gewonnen. "Die Lage ist jetzt relativ gut, wir haben die Situation unter Kontrolle", berichtet Bauhofleiter Rüdiger Korb von den Erfolgen des Winterdienstes, "im Moment sind alle Straßen wieder befahrbar".

Der Winterdienst ist pausenlos im Einsatz, rund um die Uhr räumt er die Straßen. "Unser größtes Problem ist im Moment, dass wir keinen Platz haben." Der Schnee hat sich am Straßenrand aufgetürmt, Autos können die Straßen teilweise nur einspurig befahren. Deshalb schafft jetzt eine Fremdfirma den Schnee an den kritischen Stellen mit Radladern weg.

Kopfschmerzen bereitet den Mitarbeitern des Bauhofes hingegen, dass Anwohner die frisch geräumte Straßen wieder mit Schnee zuschütten, den sie von ihrem Grundstück zurück auf die Fahrbahn werfen. "Wir haben mit den Räumfahrzeugen nur die Möglichkeit, den Schnee nach links oder nach rechts an den Rand zu drücken", wirbt Korb um Verständnis für den Räumdienst.

"Dass eine Einfahrt dann wieder ein wenig zugeschüttet wird, lässt sich leider nicht vermeiden. Wenn wir den Schnee mitnehmen könnten, würden wir es tun." Für den Bauhof sei die Lage genauso unangenehm wie für die Anwohner, versichert Korb.

Ein weiteres Problem: "Das Streusalzlager ist leer. Wir warten auf die nächste Lieferung." Die Lieferschwierigkeiten kann Korb nicht nachvollziehen. "Im Februar könnte man es ja verstehen, aber nach drei Wochen Winter kann das doch nicht sein. Da hat wohl jemand etwas verschlafen..." Auch Ersatzteile für die Räumfahrzeuge seien derzeit nicht mehr zu bekommen, Lieferungen gibt es erst wieder Mitte Februar.

Für Weihnachten kann Korb Entwarnung für die Kreisstadt geben. "Wenn nicht wider Erwarten noch eine große Menge Schnee fällt, werden wir die Sache soweit im Griff haben, dass alles befahrbar ist". kb

Idar-Oberstein Birkenfeld
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Stefan Conradt (sc)
Redaktionsleiter
Tel. 06781/605-43
E-Mail
Vera Müller (vm)
Redakteurin
Tel. 06781/605-52
E-Mail
Bettina Schäfer (bet)
Redakteurin
Tel. 06781/605-56
E-Mail
Andreas Nitsch (ni)
Redakteur
Tel. 06781/605-45
E-Mail
Axel Munsteiner (ax)
Redakteur
Tel. 06781/605-44
E-Mail
Peter Bleyer (pbl)
Redakteur
Tel. 06781/605-58
E-Mail
Silke BauerSilke Bauer (sib)
Redakteurin
0171-2976119
E-Mail
Jörg Staiber (jst)
Reporter
Tel. 06781/605-63
E-Mail
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

Regionalwetter
Dienstag

6°C - 24°C
Mittwoch

7°C - 22°C
Donnerstag

7°C - 21°C
Freitag

7°C - 19°C
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach