40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Zell: 12-Jähriger liefert Polizei Verfolgungsfahrt
  • Aus unserem Archiv
    Zell

    Zell: 12-Jähriger liefert Polizei Verfolgungsfahrt

    Ein erst zwölf Jahre alter und zudem leicht alkoholisierter Junge stibitzte sich am Freitagabend unbemerkt den Autoschlüssel seines Vaters und brach mit einem älteren Freund zu einer „Spritztour“ auf.

    Zell – Ein erst zwölf Jahre alter und zudem leicht alkoholisierter Junge stibitzte sich am Freitagabend unbemerkt den Autoschlüssel seines Vaters und brach mit einem älteren Freund zu einer „Spritztour“ auf.

    Als eine Zeller Polizeistreife die Fahrt stoppen wollte, gab der Junge so richtig Gas und brauste über einen Waldweg davon. Damit nicht noch mehr passiert, ließen die Beamten nach kurzer Zeit von der Verfolgung ab.

    Stattdessen konnten sie den Jungen einige Zeit später in der Nähe seines zu Hause abfangen und ihn schließlich seiner nicht sonderlich begeisterten Mutter übergeben.

    Ein Strafverfahren braucht der „Nachwuchs-Schumi“ nicht zu befürchten. Mit 12 Jahren ist er noch nicht strafmündig.

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    -1°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige