40.000

MoselWünschelrouten im November: Wanderer sollen zu Entdeckern werden

David Ditzer

Unter dem Schlagwort „Wünschelrouten 2018“ haben Touristiker für das Wochenende vom 2. bis 4. November ein vielfältiges Paket geschnürt, das es Wanderfreunden erlaubt, die Reize des im Frühjahr 2014 eröffneten Moselsteigs zum Ende der Saison noch einmal intensiv zu entdecken und zu erleben. Es sind 24 geführte Wandertouren rund um die Themen Wein und Kulinarik, neun davon spielen sich im Kreis Cochem-Zell ab. Das Angebot richtet sich bewusst auch an Einheimische. Harald Bacher, Leiter der Tourist-Information Ferienland Cochem, sagt: „Auch auf Wegen, die man zu kennen glaubt, sieht und erfährt man Dinge, die man noch nicht gehört und gesehen hat.“ Wichtig ist: Eine Anmeldung zu den Touren ist zwingend erforderlich. Die Fristen laufen in der Regel bis zum Ende dieses Monats.

Die „Wünschelrouten“ laufen entweder über einzelne Etappen des Moselsteigs selbst oder aber über seine Seitensprünge, wie die erlebnisreichen Nebenstrecken heißen. In der Kreisstadt nehmen Teilnehmer zum Beispiel am Sonntag, 3. ...

Lesezeit für diesen Artikel (481 Wörter): 2 Minuten, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach