40.000
Aus unserem Archiv
Valwig

Waffen sichergestellt: Polizei durchsucht Wohnhaus eines Reichsbürgers in VG Cochem [Update]

Am frühen Dienstagmorgen durchsuchte die Polizei das Wohnhaus eines sogenannten "Reichsbürgers" in Valwig. Dabei wurden verschiedene Waffen sichergestellt.

Blaulicht eines Polizei-Streifenwagens
Das Blaulicht eines Polizei-Streifenwagens leuchtet.
Foto: Stefan Puchner/Archiv – dpa

In einer ersten Meldung teilt die Polizei mit, dass laut einem Gerichtsbeschluss nach Waffen gesucht wurde. Durch diesen Hintergrund wendete die Polizei eine robuste Einsatztaktik an. Für den Einsatz bedeutete das: Eine Zugangstüre wurde zertrümmert. Im Wohnhaus des "Reichsbürgers" im Ortsteil Valwigerberg wurden verschiedene Hieb- und Stichwaffen, und erlaubnisfreie Schusswaffen polizeirechtlich sichergestellt.

[Update, 11.15 Uhr]: Wie die Polizei auf RZ-Nachfrage mitteilt, war der Verdächtige während des Einsatzes in seinem Wohnhaus und leistete offenbar keinen Widerstand, wozu er laut Polizei auch keine Gelegenheit hatte. Die Waffen, eine Machete, eine Schreckschusspistole und ein Luftgewehr, wurden aufgrund der Umstände sichergestellt. Laut Cochemer Polizei wurde vermutet, dass der Verdächtige ein Kleinkalibergewehr besitzt. Das Wohngebäude wurde am Montag zwangsversteigert, der Reichsbürger ist nach der Durchsuchung wieder auf freiem Fuß. Im Einsatz waren die Cochemer Polizei und ein Spezialeinsatzkommando.

nbo/ker

Reichsbürger - die unterschätzte Gefahr
Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach