40.000

CochemUnbelehrbar: Wegen Beleidigungen ins Gefängnis

Eine turbulente Verhandlung beim Amtsgericht Cochem endet mit der Verhaftung des renitenten Angeklagten. Der 63-jährige Mann aus der Eifel ist zum wiederholten Mal wegen Beleidigung zu einer Haftstrafe verurteilt worden, diesmal zu sechs Monaten ohne Bewährung. Nach der Urteilsverkündung wird er sofort verhaftet, weil er zu einer bereits ausgesprochenen Haftstrafe nicht angetreten ist.

Von unserer Mitarbeiterin Brigitte Meier

Außerdem zückt die Gerichtsvollzieherin vom Amtsgericht Koblenz, für deren Beleidigung er gerade verurteilt worden ist, einen Haftbefehl. Damit soll er gezwungen werden, Auskunft über sein Vermögen ...

Lesezeit für diesen Artikel (458 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

3°C - 5°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach