40.000
Aus unserem Archiv
Zell

Narren nehmen Zell kritisch unter die Lupe

Ulrike Platten-Wirtz

Vom Collis aus sieht die Welt viel schöner aus, das finden jedenfalls die Zeller. Unter dem Motto „Die Katz danzt off dem Häisje“ startet die Kirmes- und Karnevalsgesellschaft (KKG) der Schwarze-Katz-Stadt in die fünfte Jahreszeit. Auf der Kappensitzung haben die Narren dem Publikum jede Menge zu bieten. Von lokalen Angelegenheiten bis zu weltpolitischen Themen wird in der Stadthalle alles kritisch unter die Lupe genommen. Der Collisturm selbst gibt schon Anlass genug. Waren doch im vorigen Jahr Aussichtsplattform, Toilettenanlagen und Bewirtung des Öfteren Thema im Stadtrat. Aber auch die Leerstände in der Innenstadt sowie die Kommunalpolitik im Landkreis werden von den Narren in Zell kritisch beleuchtet.

Foto: upw

Joachim Koch ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. In seiner Rolle als Häbestädter nimmt er den Collis, die Marina sowie das neue Moselvorgelände („Ob das optisch gerät?“) auf die Schippe und hat für so manchen „Zänkorsch“ der Stadt noch die passende Bezeichnung auf moselfränkisch parat. Mit Nachrichten aus der Region unterhält Michael Stürmer das Publikum. Als Nachrichtensprecher vom KKG-TV berichtet er über den geplanten Besuch Donald Trumps, der sich für die Zeller Hochwasserschutzmauer „von Zellern gebaut, von Kaimtern bezahlt“ interessiert. Zum ersten Mal wird der Karnevalist von seiner 12-jährigen Tochter Solveig begleitet, die ihren Vater mit „lästigen“ Fragen löchert und ihn zum Schluss sogar zu einem gemeinsamen hippen Modetanz überredet.

Foto: upw

Herzerfrischend der Auftritt der einstigen Nachwuchsrednerin Celine Bohlscheid. Die junge Dame, inzwischen zum Teenager mutiert, hat einiges in Sachen Pubertät auf Lager. „Das ist, wenn die Eltern schwierig werden“, erklärt sie dem Publikum. Ein Glanzlicht des Abends ist der Auftritt von Andrea Münster und Ingrid Bonn. Bereits in der Vergangenheit sorgten die beiden Frauen für die meisten Lacher. Diesmal berichten sie von einer gemeinsamen Kreuzfahrt. „Hurtiruten. Alles ruhig und nix los, fast wie in Zell“, frotzeln die beiden. Nehmen sich aber auch gegenseitig sowie ihre Ehemänner auf die Schippe. Mit einem besonderen Auftritt, einer Mischung aus Magie, Komik und Klamauk, bringen die Pedschestrampeler (Jürgen Franze, Ewald Laux, Wolfgang Michels, Bernhard Münster) das Publikum zum Lachen. Die Soomelissja sorgen unter der Leitung von Birgit Hoffmann und Michaela Stork mit einem Beitrag über das Jobcenter beim Arbeitsamt für gute Unterhaltung. Als alter Hase unter den Büttenredner hat Jupp Gassen einen Vortag über „Die Vögel“ im Gepäck.

Foto: upw

Die Darbietung der Schautänze eröffnet die Tanzgruppe Moselgeister. Die Sieben- bis Zehnjährigen wurden trainiert von Jasmin Baumann und Cathrin Münster und begeistern das Publikum mit einem tollen Tanz. Gelb-Schwarz, die Farben der KKG, dominiert optisch den Auftritt der Funkengarde. Mit ihren Tänzen zeigen die jungen Damen dem Publikum, dass sich das Training der vergangenen Monate durchaus bezahlt gemacht hat. Unter der Leitung von Nicole Schawo und Silke Meisterernst-Fischer überzeugen die Tänzerinnen mit fein abgestimmten Tanzschritten.

Mit flotten Rhythmen und in bunten Kostümen entführen die Kids vom Hamm (Trainerinnen Jasmin Baumann und Cathrin Münster) die Zuschauer in die Zeit der 90er-Jahre. Als besonderes Glanzlicht des Abends schweben Mathias Franze und Luisa Scheid als Tanzpaar der KKG mit der Leichtigkeit von Profitänzern übers Parkett. Einstudiert wurde der Tanz von Kathrin Schneider und Sabrina Urhausen. Laura Waltner, Anna Baldes und Aline Loewen übten mit der Gruppe Dongsi Dängsi den Tanz Pippi und die Moselräuber ein. Und auch die Gruppe Poppies legt unter der Leitung von Rachel Weber, Sandra Watzek und Jana Bohlscheid eine kesse Sohle aufs Parkett. Mit eigens getexteten Liedern sorgen Bianca Gibbert, Nathalie Klaus, Andreas Kontermann und Robert Theisen alias „Moulmoß“ sowie die Klingenden Musketiere für ausgelassene Feierstimmung.

Von unserer Mitarbeiterin Ulrike Platten-Wirtz

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

5°C - 15°C
Dienstag

5°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C
Donnerstag

10°C - 22°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach