40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Kind wird bei Unfall verletzt
  • Aus unserem Archiv
    Gevenich

    Kind wird bei Unfall verletzt

    Entgegen erster Befürchtungen nur leicht verletzt wurde ein neunjähriger Junge am Freitagmorgen bei einem Unfall in Gevenich. Das Kind befand sich gegen 7.20 Uhr auf dem Weg zum Schulbus, um mit diesem zur Grundschule nach Lutzerath zu fahren.

    Bei einem Unfall in Gevenich wurde ein Kind von einem Auto angefahren.
    Bei einem Unfall in Gevenich wurde ein Kind von einem Auto angefahren.

    Als es versuchte, die Hauptstraße zu überqueren, um zur Bushaltestelle zu gelangen, wurde es von einem einem Auto, das in Richtung Lutzerath unterwegs war, erfasst. Der Junge war nach dem Unfall stark geschockt und wurde ins Krankenhaus gebracht, im Laufe des Tages aber wieder entlassen, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt Prellungen im Hüft- und Kniebereich. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht davon aus, dass der Fahrer, der aus der Verbandsgemeinde Ulmen stammt, mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, sucht aber noch nach Unfallzeugen. vos

    Hinweise an die Polizei, Telefon 02671/9840

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    9°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige