40.000
Aus unserem Archiv
Treis-Karden

Jung: Ohne Fachoberschule in Treis-Karden wird der Hunsrück abgehängt

Nach seiner heftigen Kritik an der Schulentwicklungspolitik des Kreises Cochem-Zell schlägt Albert Jung, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Treis-Karden, nun moderate und sachliche Töne an: Mit seinem Vorstoß habe er nur darauf aufmerksam machen wollen, wie dringend die Hunsrückdörfer seiner VG auf die Einrichtung einer Fachoberschule in Treis-Karden angewiesen seien. Für Schüler aus Orten wie Lieg, Lahr oder Lütz, die einen höheren Bildungsabschluss anstrebten, sei der Schulstandort Cochem nun mal extrem schlecht zu erreichen.

Treis-Karden – Nach seiner heftigen Kritik an der Schulentwicklungspolitik des Kreises Cochem-Zell schlägt Albert Jung, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Treis-Karden, nun moderate und sachliche Töne an: Mit seinem Vorstoß habe er nur darauf aufmerksam machen wollen, wie dringend die Hunsrückdörfer seiner VG auf die Einrichtung einer Fachoberschule in Treis-Karden angewiesen seien. Für Schüler aus Orten wie Lieg, Lahr oder Lütz, die einen höheren Bildungsabschluss anstrebten, sei der Schulstandort Cochem nun mal extrem schlecht zu erreichen.

Jung hatte den Kreis für sein Vorgehen in Sachen Schulpolitik kürzlich scharf kritisiert. Er hatte sogar davon gesprochen, seine VG fühle sich in Cochem-Zell nicht mehr wohl. Diese Äußerungen wiederum waren den Fraktionsvorsitzenden der im Kreistag vertretenen Parteien und den Verantwortlichen im Kreishaus selbst sauer aufgestoßen. Mit seinen aktuellen Äußerungen will Jung die gesamte Debatte wieder zurück in vernünftige Bahnen lenken.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der Cochem-Zeller Rhein-Zeitung

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-8°C - 3°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige