40.000

Treis-KardenJung: Ohne Fachoberschule in Treis-Karden wird der Hunsrück abgehängt

Nach seiner heftigen Kritik an der Schulentwicklungspolitik des Kreises Cochem-Zell schlägt Albert Jung, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Treis-Karden, nun moderate und sachliche Töne an: Mit seinem Vorstoß habe er nur darauf aufmerksam machen wollen, wie dringend die Hunsrückdörfer seiner VG auf die Einrichtung einer Fachoberschule in Treis-Karden angewiesen seien. Für Schüler aus Orten wie Lieg, Lahr oder Lütz, die einen höheren Bildungsabschluss anstrebten, sei der Schulstandort Cochem nun mal extrem schlecht zu erreichen.

Treis-Karden - Nach seiner heftigen Kritik an der Schulentwicklungspolitik des Kreises Cochem-Zell schlägt Albert Jung, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Treis-Karden, nun moderate und sachliche Töne an: Mit seinem Vorstoß habe er ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Samstag

-1°C - 2°C
Sonntag

3°C - 4°C
Montag

4°C - 7°C
Dienstag

3°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach