40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Jedem Verein sein schmucke Uniformen
  • Aus unserem Archiv
    Brohl

    Jedem Verein sein schmucke Uniformen

    Wer eine Uniform trägt, möchte zweierlei erreichen: einerseits will er eins mit einer Gruppe sein, sich aber andererseits vom Rest der Welt unterscheiden. Zwei vermeintliche Widersprüche, die Peter Koch (48) mit seinem Unternehmen Viktoria Uniformen in Brohl, unter einen Hut bringt. Sozusagen unter Federhüte, Dreispitze, Schiffchen, Baretts, Schirmmützen oder Homburger, denn die richtige Kopfbedeckung gehört ebenso zur korrekten Uniform wie gestickte Wappen, glitzernde Knöpfe, Gürtel und Halfter, Schulterklappen, Schärpen, Orden und auf Hochglanz polierte Stiefel. Einen schier unerschöpflichen Fundus an Zubehör wie auch Kniestrümpfe, Hemden, Krawatten, Fliegen und Spitzenjabots, hält Viktoria-Uniformen vor, und wenn etwas nicht auf Lager ist, kann Peter Koch das Gewünschte schnell besorgen.

    Silvia und Peter Koch beliefern mit ihrer Firma Viktoria-Uniformen in Brohl Vereine.
    Silvia und Peter Koch beliefern mit ihrer Firma Viktoria-Uniformen in Brohl Vereine.
    Foto: Hans-Josef Korz

    Brohl - Wer eine Uniform trägt, möchte zweierlei erreichen: einerseits will er eins mit einer Gruppe sein, sich aber andererseits vom Rest der Welt unterscheiden. Zwei vermeintliche Widersprüche, die Peter Koch (48) mit seinem Unternehmen Viktoria Uniformen in Brohl, unter einen Hut bringt. Sozusagen unter Federhüte, Dreispitze, Schiffchen, Baretts, Schirmmützen oder Homburger, denn die richtige Kopfbedeckung gehört ebenso zur korrekten Uniform wie gestickte Wappen, glitzernde Knöpfe, Gürtel und Halfter, Schulterklappen, Schärpen, Orden und auf Hochglanz polierte Stiefel. Einen schier  unerschöpflichen Fundus an Zubehör wie auch Kniestrümpfe, Hemden, Krawatten, Fliegen und Spitzenjabots, hält Viktoria-Uniformen vor, und wenn etwas nicht auf Lager ist, kann Peter Koch das Gewünschte schnell besorgen.

    2002 hat Koch als gelernter und erfahrener Einzelhandelskaufmann  der Herrengroßkonfektion die Firma Müller-Uniformen in Müden übernommen und mit dem neuen Firmennamen Viktoria-Uniformen nach Brohl verlegt. Hier gibt es im Untergeschoss des Einfamilienhauses einen Vorführraum voller Musterteile mit Zubehör, ein Stoff- und Zutatenlager sowie ein Büro. Hier ist das Betätigungsfeld von  Silvia Koch (42), die neben ihrem Job als Optikerin und Mutter von zwei kleinen Kindern, die Büroarbeiten des Betriebs erledigt.

    Insgesamt beschäftigt Viktoria-Uniformen vier Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass Musikkapellen, Chöre, Schützenvereine, Theatergruppen oder Karnevalsclubs sich mit ihrer eigenen Tracht in der Öffentlichkeit präsentieren können. Wenn ein ganzer Verein neu eingekleidet werden soll, fährt Koch mit Maßband, Modellbüchern und Stoffmusterkoffer vor Ort. Seine Geschäftsreisen führen ihn zu Kunden in Rheinland-Pfalz, Luxemburg, Nordrhein-Westfalen und Hessen.

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    9°C - 13°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige