40.000
Aus unserem Archiv
Cochem-Zell

FWG: Drei Verbandsgemeinden in Cochem-Zell genügen

Nach Ansicht der Freien Wählergruppe (FWG) Cochem-Zell braucht es im Kreis künftig nur noch drei Verbandsgemeinden. Das sagten der FWG-Vorsitzende Matthias und sein Parteikollege Norbert Krötz im Interview mit unserer Zeitung. Vom regionalen Zuschnitt her sollten sich diese Verbandsgemeinden an die Landschaftsstruktur – Mosel, Eifel, Hunsrück – anpassen. Auf dem Weg zum Null-Emissions-Landkreis sehen die Freien Wähler auch noch Möglichkeiten, den Ausstoß des Klimakillers Kohlendioxid weiter zu reduzieren.

Cochem-Zell – Nach Ansicht der Freien Wählergruppe (FWG) Cochem-Zell braucht es im Kreis künftig nur noch drei Verbandsgemeinden. Das sagten der FWG-Vorsitzende Matthias und sein Parteikollege Norbert Krötz im Interview mit unserer Zeitung. Vom regionalen Zuschnitt her sollten sich diese Verbandsgemeinden an die Landschaftsstruktur – Mosel, Eifel, Hunsrück – anpassen. Auf dem Weg zum Null-Emissions-Landkreis sehen die Freien Wähler auch noch Möglichkeiten, den Ausstoß des Klimakillers Kohlendioxid weiter zu reduzieren.

Einfach nur kleine Verbandsgmeinden mit weniger als 10 000 Einwohnern zu einer Fusion mit anderen, größeren Verwaltungseinheiten zu fusionieren – diesen Ansatz des Mainzer Innenministeriums für eine Verwaltungsreform halten die Freien Wähler im Cochem-Zeller Kreistag für zu kurz gegriffen. Aus ihrer Sicht müssen die Verwaltungseinheiten deutlich größer werden, um Kosten zu senken.

Mehr dazu lesen Sie in der Samstagsausgabe der Cochem-Zeller Rhein-Zeitung

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Freitag

10°C - 24°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach