40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Brand im Weinberg: Großfeuer könnte Winzer teuer zu stehen kommen
  • Cochem/ValwigBrand im Weinberg: Großfeuer könnte Winzer teuer zu stehen kommen

    Der große Flächenbrand in den Valwiger Weinbergen im März könnte einen Winzer teuer zu stehen kommen. Die Verbandsgemeinde (VG) Cochem ist der Auffassung, dass der Mann, der vermutlich das Feuer verursacht hat, grob fahrlässig handelte.

    Sie hat ihm daher den Feuerwehreinsatz in Rechnung gestellt. Rund 52.000 Euro soll er zahlen. Dagegen hat der Winzer Widerspruch eingelegt, derzeit verhandelt darüber der Kreisrechtsausschuss. Sechs Stunden lang hielt ...

    Lesezeit für diesen Artikel (411 Wörter): 1 Minute, 47 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Flächenbrand in Valwig: Winzer muss Kosten für Einsatz nicht zahlenBrand im Weinberg: 100 Feuerwehrleute kämpften gegen die FlammenFeuer in Valwiger Wingert: Flammenmeer nach stundenlangem Kampf gelöscht [3.Update]

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    5°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige