40.000

Cochem-ZellAnke Beilstein: Das Ziel? Für ländlichen Raum kämpfen

Die CDU im Kreis Cochem-Zell ist unbestritten die politisch stärkste Kraft. Mit Anke Beilstein an der Spitze setzt die Partei jetzt ebenfalls auf einen Verjüngungsprozess, und selbstverständlich auf (noch) mehr Frauen in ihren Reihen. Wie sich die Partei für die Kommunalwahl aufstellt, und welche Meinung sie zu den aktuellen Themen im Kreis hat, erklärt die 52-jährige Kreisvorsitzende im Gespräch mit der RZ.

Frau Beilstein, in der Kreis-SPD herrscht gute Stimmung so kurz vor der Kommunalwahl. Wie schaut das bei der Kreis-CDU aus? Bei uns ist wirklich eine gute Stimmung. Die Aufstellungsversammlungen waren von ...
Lesezeit für diesen Artikel (1322 Wörter): 5 Minuten, 44 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Cochem-Zell
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach