40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Altmaier zu Besuch in Ernst: Merkels rechte Hand hat Zeit
  • Aus unserem Archiv
    Ernst

    Altmaier zu Besuch in Ernst: Merkels rechte Hand hat Zeit

    Peter Altmaier will „nah bei de Leut'“ sein, setzt sich mittenrein an einen Tisch inmitten von einfachen CDU-Mitgliedern. Der Mann zieht. Mehr als 100 Wähler sind am frühen Morgen ins Moselland-Museum gekommen, um die rechte Hand von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu erleben. Sie werden nicht enttäuscht, denn Altmaier nimmt sich zwei Stunden Zeit für sie.

    Das dunkle Sakko ist zerknittert, das Hosenbein hängt hoch – das ficht den „mit Abstand schwergewichtigsten Politiker in Berlin“ (Altmaier über Altmaier) nicht an. Es geht ihm um Inhalte, und die liefert er. Rückhalt will der Kanzleramtsminister seinen Parteifreunden Peter Bleser („ich bin mit ihm seit 23 Jahren befreundet“) und Stephanie Balthasar-Schäfer vor den Wahlen geben. Später wird er sie mit „Frau Bürgermeisterin“ anreden, ihr versichern, dass Berlin sie nicht im Regen stehen lässt, wenn es in der nächsten Legislaturperiode eine Ehrenamtsstiftung geben wird, aus der heraus auch die Kommunen ihren Obolus leisten müssen.

    Der Mann, der am Wahlprogramm der Bundes-CDU die Feder geführt hat, freut sich, dass er unweit seiner Heimat, dem Saarland, auftreten darf. „Im Land hier, in dem Milch und Honig fließen.“ Dass dies so sei, führt er auf die konsolidierende Wirkung der CDU-geführten Bundesregierungen seit zwölf Jahren zurück. „Wir haben einiges in der Wirtschaft in Ordnung gebracht und aufräumen müssen.“ Damit es sich unter anderem lohnt, einen „Weinberg anzulegen“.

    Plötzlich macht er einen Wettbewerb auf: Wer von beiden CDU-Wahlkämpfern, Bleser oder Balthasar-Schäfer, die meisten Stimmen am Wahlsonntag einfährt, den lädt der Hobbykoch zu einem Abend mit seinen legendären gefüllten Klößen zu sich nach Berlin ein. „Der Verlierer darf zuschauen“, sagt Altmaier strahlend, und jeder weiß, dass es dennoch weitere Mitesser geben wird. bro

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    5°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 7°C
    Sonntag

    3°C - 7°C
    Montag

    5°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige