40.000
Aus unserem Archiv
Mendig

Tödlicher Unfall auf der L 120 bei Mendig: 65-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum [Update]

Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagabend auf der L 120 ereignet. Ein 65-jähriger Fahrer kam mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er starb noch an der Unfallstelle.

Ein Pkw war laut Erstmeldung der Polizei gegen 18 Uhr aus Richtung Mendig in Richtung L98/Ochtendung unterwegs. Der Wagen kam plötzlich von der Straße ab, prallte dann gegen einen Baum und überschlug sich. Rettungskräfte der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes rückten aus. Auch zwei Streifen der Mayener Polizei sind im Einsatz.

[Update, 20.33 Uhr:] Am Abend gibt die Polizei weitere Einzelheiten bekannt. Der 65-jährige Autofahrer ist demnach bei dem Verkehrsunfall auf der L 120 ums Leben
gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mann aus dem Pkw geschleudert. Er starb noch an der Unfallstelle an der Schwere seiner Verletzungen. Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt. Um 20.30 Uhr war die Unfallaufnahme noch nicht abgeschlossen und die Landesstraße noch voll gesperrt. Die Polizei rechnete damit, die Sperrung gegen 21 Uhr aufheben zu können. Im Einsatz sind zu diesem Zeitpunkt beziehungsweise waren Beamte der Polizei Mayen, die Feuerwehr Mendig, der Rettungsdienst des DRK, der Rettungshubschrauber Christoph 23 und ein Polizeihubschrauber.

me/Polizeibericht

Mayen-Andernach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
Mayen: 725 Jahre Stadt
epaper-startseite
Regionalwetter
Mittwoch

3°C - 10°C
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

1°C - 8°C
Samstag

-1°C - 6°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach