40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Zu betrunken fürs Gefängnis: Schwarzfahrer muss Rausch ausschlafen, bevor er in JVA Koblenz kann

Als zu betrunken für das Gefängnis hat sich ein 60-jähriger Schwarzfahrer erwiesen, den Zubegleiter am Montagabend in einem Eurocity von Köln nach Koblenz erwischten.

Bundespolizei im Einsatz (Symbolfoto)
Bundespolizei im Einsatz (Symbolfoto)
Foto: picture alliance / dpa

Als sie ihn am Koblenzer Hauptbahnhof an die Bundespolizei übergaben, stellten die Beamten zunächst fest, dass gegen gegen ihn bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Krefeld wegen Schwarzfahrens vorlag. Ein Arzt entschied dann, dass er seinen Rausch unter polizeiliche Aufsicht in der Rhein-Mosel-Fachklinik ausschlafen durfte, bevor er ausgenüchtert seine 70-tägige Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Koblenz antreten konnte.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-5°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige