40.000

WeißenthurmWeißenthurmer Etat: Vor allem Kinder sollen profitieren

Damian Morcinek

Weißenthurm wächst. In den vergangenen Jahren hat die Stadt mehr als 1000 Einwohner hinzugewinnen können, sodass es mittlerweile insgesamt knapp 9000 sind. Das ist positiv, doch mit der Einwohnerzahl wächst auch der Bedarf an Kita- und Grundschulplätzen. So will sich die Stadt in diesem Jahr diesen und weiteren Herausforderungen stellen – und muss dafür einiges an Geld in die Hand nehmen.

Insgesamt gut 1,9 Millionen Euro sollen gemäß des jüngst im Stadtrat verabschiedeten Haushaltsplans 2018 in Weißenthurm investiert werden. „Wir stehen nun vor der konkreten Umsetzung des Ersatzneubaus für die Kita ...
Lesezeit für diesen Artikel (399 Wörter): 1 Minute, 44 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Samstag

-3°C - 9°C
Sonntag

0°C - 10°C
Montag

3°C - 13°C
Dienstag

4°C - 14°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf