40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Wein im Schloss: Katalog informiert über fast 500 Weine

Ein "Mekka für Kenner und Genießer" soll das Kurfürstliche Schloss wieder werden, wenn die Landwirtschaftskammer am Sonntag, 5. Mai zu "Wein im Schloss" einlädt. 82 Spitzenwinzer aus allen sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten stellen fast 500 ihrer besten Weine vor.

Ein solches Weinglas erhält jeder Gast.
Ein solches Weinglas erhält jeder Gast.
Foto: honorarfrei

Koblenz – Ein "Mekka für Kenner und Genießer" soll das Kurfürstliche Schloss wieder werden, wenn die Landwirtschaftskammer am Sonntag, 5. Mai zu "Wein im Schloss" einlädt. 82 Spitzenwinzer aus allen sechs rheinland-pfälzischen Anbaugebieten stellen fast 500 ihrer besten Weine vor, kündigt die Kammer vollmundig an.

Inzwischen liegt der Katalog zur Veranstaltung vor und kann bereits im Internet heruntergeladen werden – zur Vorbereitung der eigenen Geschmacksreise. Auf 100 Seiten im Taschenformat bietet der Katalog nicht nur einen Lageplan der Tischpräsentationen in den Sälen der beiden Stockwerke, sondern auch eine Vorstellung der teilnehmenden Weingüter. 4 von ihnen kommen von der Ahr, 7 vom Mittelrhein, 21 von der Mosel, 11 von der Nahe, 24 aus der Pfalz und 15 aus Rheinhessen.

Bei den Weinen dominiert der Weiße: 378 Weißweine, 74 Rotweine, 19 Weißherbst/Rosé/Blanc de Noir und zwölf Winzersekte können im Schloss probiert werden, teilt die Landwirtschaftskammer mit. 73 Prozent der Weine sind trocken, 13 Prozent halbtrocken und feinherb, 14 Prozent lieblich und edelsüß. Gut 76 Prozent gehören den jungen Jahrgang 2012 an, 15 Prozent dem Jahrgang 2011, knapp 9 Prozent, meist Rotweine, sind älter.

"Mit dem Kataloginhalt kann sich der Besucher bereits im Vorfeld innerhalb des ebenso reichhaltigen wie vielfältigen Angebots orientieren und Schwerpunkte für den Rundgang am 5. Mai markieren", schreibt die Kammer. Den Katalog in gedruckter Form erhält jeder Besucher von "Wein im Schloss" zusammen mit einem repräsentativen Probierglas mit seiner Eintrittskarte.

Wer sich seine Karte im Vorverkauf zu 20 Euro sichern möchte, kann dies bis zum 19. April tun – an der Tageskasse kostet der Eintritt dann 25 Euro. Vorverkaufsstellen in Koblenz sind die Dienststelle der Landwirtschaftskammer in der Peter-Klöckner-Straße 3, die Hauptstelle der Sparkasse sowie die Tourist-Infos der Koblenz-Touristik am Bahnhof und im Rathaus. Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrausweis im Verkehrsverbund Rhein-Mosel.

Mehr zur Veranstaltung unter www.wein-im-schloss.de. Der Katalog als PDF-Download: www.ku-rz.de/wis2013katalog

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

8°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf