40.000

KoblenzKoblenz wird Schaltstelle des Sanitätsdienstes

Für die Garnisonsstadt Koblenz beginnt am 2. Oktober eine neue Ära. An diesem Tag – einem Dienstag – wird das neue Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr am Deutschen Eck im feierlichen Rahmen offiziell seine Arbeit aufnehmen. Schon jetzt steht fest: Trotz Verringerung der Truppenpräsenz gehört das Oberzentrum zu den wenigen Standorten in Deutschland, die im Zuge der Bundeswehrreform ihre exponierte Stellung behalten.

Insgesamt 2500 Angehörige des Sanitätsdienstes der Bundeswehr werden in die Rheinkaserne und in naher Zukunft auch in der Falckenstein-Kaserne einziehen. Der bisherige Standort des Heeresführungskommandos wird derzeit noch vom Heer ...

Lesezeit für diesen Artikel (408 Wörter): 1 Minute, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Mittwoch

6°C - 8°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

8°C - 12°C
Samstag

8°C - 12°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf