40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Koblenz: Sperrstunde während der Buga auf 24 Uhr?

Eine Novellierung des Landesimmissionsschutzgesetzes im Mainzer Landtag macht es möglich: In Koblenz könnte – zunächst – für die Dauer der Bundesgartenschau (15. April bis 15. Oktober 2011) die Sperrstunde für die Außengastronomie um eine Stunde auf 24 Uhr verschoben werden.

Koblenz – Eine Novellierung des Landesimmissionsschutzgesetzes im Mainzer Landtag macht es möglich: In Koblenz könnte – zunächst – für die Dauer der Bundesgartenschau (15. April bis 15. Oktober 2011) die Sperrstunde für die Außengastronomie um eine Stunde auf 24 Uhr verschoben werden. So lautet jedenfalls die Forderung von Hans-Joachim Mehlhorn, dem Vorsitzenden der Koblenzer Sektion des Hotel- und Gaststättenverbandes. Der Koblenzer Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig, so Mehlhorn gegenüber der RZ, habe ihm zugesagt, das Thema im vorgegebenen Tenor „in den Stadtrat“ zu geben. Ob es eine Verschiebung der Sperrzeit an allen oder nur an ausgewählten Tagen (etwa Freitag und Samstag) geben wird, lässt sich gegenwärtig noch nicht absehen. Im Dialog mit Anwohnern und Gastronomen muss nun vor Ort eine Entscheidung getroffen werden.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
 
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Samstag

11°C - 18°C
Sonntag

13°C - 20°C
Montag

13°C - 22°C
Dienstag

14°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf