40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz-Goldgrube

Festnahme nach
 Schockanruf: Koblenzer Polizei schnappt zwei Betrüger

Der Koblenzer Polizei ist es gelungen, zwei Männer festzunehmen, die mutmaßlich per Schockanruf versucht haben, Koblenzer mit osteuropäischen Wurzeln auszunehmen. Bei der Festnahme in der Goldgrube fiel ein Schuss.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance / dpa

Die beiden 29 und 63 Jahre alten Verdächtigen hatten eine aus der Ukraine stammende Frau dazu verleitet, ihnen Geld zu geben, indem sie ihr zuvor am Telefon eine Notlage vortäuschten. Bei der geplanten Geldübergabe klickten die Handschellen. Jetzt sitzen beide Männer in Untersuchungshaft, wie die Polizei mitteilt.

Schockanrufe sind eine Variante des sogenannten Enkeltricks, denen in erster Linie osteuropäische Mitbürger zum Opfer fallen, erklärt die Polizei das Vorgehen der Männer. Die ebenfalls aus Osteuropa stammenden Täter täuschen bei Anrufen in aller Regel vor, ein Bekannter eines nahen Angehörigen zu sein, der sich in einer aktuellen Notlage befindet, zum Beispiel an einen schweren Verkehrsunfall beteiligt war und nun für die ärztliche Behandlung dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sei.

Die Angerufenen sind durch die Art und den Inhalt des Anrufes so schockiert, dass sie teilweise sofort bereit sind, das „benötigte" Geld zu besorgen und einem Boten, zu übergeben, der den Betrag dann, so die Anrufer, abholt, um es dem Verwandten zu bringen.

Als die Beamten der Kriminaldirektion Koblenz am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr die beiden Männer in der Goldgrube festnahmen, kam es zur Abgabe eines sogenannten Signalschusses durch einen der eingesetzten Polizeibeamten. Er habe bei der Verfolgung eines flüchtenden Tatverdächtigen die übrigen Kollegen auf seinen Standort aufmerksam machen wollen, erklärt das Präsidium.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

-3°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C
Mittwoch

-4°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

Anzeige