40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Ehering ging nicht mehr ab: Feuerwehr musste mit Spezialwerkzeug helfen

Was tun, wenn der Finger so stark anschwillt, dass der Ehering nicht mehr abgeht? Ein Koblenzer Ehepaar musste diese Erfahrung jüngst machen. Erst mit Spezialwerkzeug der Feuerwehr konnte eine Frau von ihrem Ehering befreit werden.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: dpa

Ein Ehepaar meldete sich am Mittwoch bei der Berufsfeuerwehr. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst unter Begleitung der Feuerwehr in ein Koblenzer Krankenhaus transportiert. Doch da stellte sich heraus, dass der Ring mit den technischen Mitteln des Krankenhauses nicht entfernt werden konnte. Das Spezialwerkzeug der Feuerwehr war gefragt: Die Berufsfeuerwehr durchtrennte den Ring. Nach einer Dreiviertelstunde war der Ring ab und der Finger noch dran.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
 
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Montag

12°C - 21°C
Dienstag

13°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

16°C - 28°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf