40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Der reiche Schatz des Herbert Gauls

Herbert Gauls ist wohl der bekannteste Fotograf der Stadt. Am Freitag feiert der Fotografenmeister seinen 80. Geburtstag. Das schönste Geschenk hat er sich selbst und allen Koblenzern gemacht: Sein reiches Fotoarchiv ist jetzt in großen Teilen katalogisiert und digitalisiert.

Koblenz. Herbert Gauls ist wohl der bekannteste Fotograf der Stadt. Am Freitag feiert der Fotografenmeister seinen 80. Geburtstag. Das schönste Geschenk hat er sich selbst und allen Koblenzern gemacht: Sein reiches Fotoarchiv ist jetzt in großen Teilen katalogisiert und digitalisiert.

Rund zwei Millionen Negative hat Herbert Gauls der Stadt Koblenz geschenkt. In Kisten gepackt und sorgfältig numeriert stehen die Kisten im Stadtarchiv. Um den gewaltigen Bestand überhaupt nutzbar zu machen, hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen. Denn er weiß: Sein Archiv ist der Schlüssel zur jüngeren Stadtgeschichte.

Mehr über Herbert Gauls und sein Archiv lesen Sie in der Freitagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

3°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
Freitag

4°C - 7°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf