40.000

KoblenzBuga-Halbzeit: Der wirtschaftliche Erfolg ist schon greifbar nah

25 Millionen Euro muss die Stadt einnehmen, wenn die Buga nicht mit einem Fehlbetrag enden soll. Schon jetzt scheint sicher, dass Koblenz dieses Ziel locker erreichen wird. Denn die für einen Erfolg errechnete Marke von 2 Millionen Besuchern dürfte im August überschritten werden. Und auch die Sponsoren ziehen mit. Aktuell sieht es so aus, dass der Verlauf der Schau selbst Optimisten überraschen wird.

Koblenz - 25 Millionen Euro muss die Stadt einnehmen, wenn die Buga nicht mit einem Fehlbetrag enden soll. Schon jetzt scheint sicher, dass Koblenz dieses Ziel locker erreichen wird. Denn ...
Lesezeit für diesen Artikel (495 Wörter): 2 Minuten, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz & Region
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
epaper-startseite
Wetter
Freitag

4°C - 12°C
Samstag

-2°C - 10°C
Sonntag

-1°C - 10°C
Montag

2°C - 11°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf