40.000

RegionAuf der Erfolgsspur: Ein Vallendarer mischt im Silicon Valley mit

Matthias Kadenbach hat etwas getan, was sich nicht jeder trauen würde: Er hat ohne konkreten Plan seine Sachen gepackt, flog nach Kalifornien – und verabredete sich dort übers Internet mit Deutschen zum Kaffeetrinken. Heute sagt der 31-Jährige: „Ich wusste in Deutschland einfach nicht weiter und hatte vom magischen Silicon Valley gehört.“ So begann vor fünf Jahren seine spannende Reise an die amerikanische Westküste, die durch Branchenriesen wie Google, Apple, Intel und Ebay weltweit bekannt ist. Mittlerweile mischt der Softwareentwickler dort selbst mit und sagt: „Es ist ein enormes Risiko, das ich spiele.“

Keine Region der Welt besitzt laut Wirtschaftsnews.de einen besseren Ruf in Sachen Innovationskraft als die Bucht an der Westküste. Im Silicon Valley arbeiten zig Tausende kreative Köpfe, hier fließt ...

Lesezeit für diesen Artikel (676 Wörter): 2 Minuten, 56 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Koblenz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
x
 
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

epaper-startseite
Wetter
Sonntag

13°C - 20°C
Montag

12°C - 21°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

15°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Bildergalerie: Fotos unserer Leser
Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
Koblenzer Stadt-Geschichten

Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf