40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Damscheid baut seinen Winzersaal aus
  • Aus unserem Archiv
    Damscheid/Laudert

    Damscheid baut seinen Winzersaal aus

    Doppelten Grund zur Freude hatten mit Damscheid und Laudert gleich zwei Höhengemeinden in der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel. Der Staatssekretär im Innenministerium, Günter Kern, überreichte beiden Gemeinden im Damscheider Winzersaal Förderbescheide für ihre kommunalen Projekte.

    Staatssekretär Günter Kern (vorne, Mitte) überreichte Förderbescheide an den Damscheider Ortsbürgermeister Christian Stahl (vorne, links) und den Lauderter Ortsbürgermeister Arnold Grings (vorne, rechts). Foto: Martina Koch
    Staatssekretär Günter Kern (vorne, Mitte) überreichte Förderbescheide an den Damscheider Ortsbürgermeister Christian Stahl (vorne, links) und den Lauderter Ortsbürgermeister Arnold Grings (vorne, rechts).
    Foto: Martina Koch

    Ortsbürgermeister Arnold Grings und der Beigeordnete Winfried Erbes nahmen für die Gemeinde Laudert die Zusage für eine Landesförderung in Höhe von 24.000 Euro zugunsten der Aufwertung des Platzes am Kriegerdenkmal in Empfang. Die Maßnahme wird mit insgesamt 79.900 Euro zu Buche schlagen.

    Der Damscheider Ortsbürgermeister Christian Stahl nahm im Beisein von Gästen aus der Gemeinde einen Förderbescheid über 300.000 Euro entgegen. Das Geld fließt in die Sanierung des Damscheider Winzersaals. Das Gebäude der ehemaligen Winzergenossenschaft wird für insgesamt 660.000 Euro saniert. „Das ist gut angelegtes Geld“, sagte Staatssekretär Kern bei der Übergabe des Förderbescheids im Hinblick auf die rege Nutzung des Gebäudes durch die Vereine der Gemeinde.

    Raum für Großveranstaltungen

    Zwar verfügt Damscheid mit dem im Jahr 2010 eingeweihten Gemeindezentrum St. Johann bereits über ein modernes Dorfgemeinschaftshaus, das Vereinen, der Kirchengemeinde und allen Damscheider Bürgern als Anlaufzentrum dient. Im Winzersaal treffen sich die Damscheider aber weiterhin zu Großveranstaltungen, wie Theateraufführungen und Fastnachtssitzungen, außerdem trainieren Sportgruppen im Winzerhaus, und der Musikverein findet dort ein geeignetes Ausweichquartier, wenn das Gemeindezentrum mal belegt ist.

    660 000 Euro investiert die Gemeinde Damscheid in die Sanierung des Winzersaals. Das Gebäude gehörte einst der Winzergenossenschaft.

    Ortsbürgermeister Stahl ist stolz darauf, dass die Gemeinde ihren Bürgern gleich zwei Gebäude zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung stellen kann: „Als Gemeinde, die nicht von Windkrafteinnahmen lebt, haben wir diese Maßnahme ausfinanziert.“ Um das ortsbildprägende Gebäude erhalten zu können, wird das Dach instand gesetzt, um Feuchtigkeitsschäden im Inneren zuverhindern.

    Gebäude wird rollstuhlgerecht

    Aber auch die Aufteilung der Räume wird sich ändern, erläuterte der zuständige Architekt Hans-Peter Michel: „Der Winzersaal verfügt über kein Foyer, das sich bei Veranstaltungen als Eingangsbereich nutzen lässt. Deswegen schaffen wir dafür in einem Anbau hinter der jetzigen Bühne einen freien Raum.“ In dem Anbau werden auch die Toilettenanlagen Platz finden, außerdem wird das Gebäude behindertengerecht erschlossen.

    Die Bühne findet dann an der entgegengesetzten Querseite des Winzersaals Platz, dort wird in einem Backstagebereich auch Raum für Ausrüstungsgegenstände und Requisiten geschaffen. Die Bausubstanz des Gebäudes wird saniert und nach aktuellen Standards gedämmt.

    Bei der Ausschreibung der Arbeiten müssten sich die Damscheider auf hohe preisliche Unterschiede zwischen den abgegebenen Geboten einstellen, erklärte Michel weiter. Da die Auftragsbücher der Handwerksbetriebe voll sind, schwankten die Marktpreise für entsprechende Leistungen erheblich.

    Voraussichtlich nach den Sommerferien soll mit dem Umbau des Winzersaals begonnen werden. Sechs bis sieben Monate Bauzeit sind einkalkuliert.

    Von unserer Redakteurin Martina Koch

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    7°C - 15°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    7°C - 10°C
    Dienstag

    8°C - 11°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige