40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Aufbruchstimmung: Kommunen mit Buga-Konzept einverstanden
  • MittelrheinAufbruchstimmung: Kommunen mit Buga-Konzept einverstanden

    Die Buga 2031 ruft, am Mittelrhein herrscht Aufbruchsstimmung. So sollte es eigentlich sein. Von Euphorie ist in den Kommunen am linken Mittelrhein zwar noch nichts zu spüren. Aber die Bürgermeister der betroffenen Kommunen im Welterbe begrüßen durch die Bank den Stand der Planungen. Allein bei der Brücke macht sich ein ein gewisser Frust bemerkbar. So macht Thomas Bungert, Bürgermeister der VG St. Goar-Oberwesel, keinen Hehl daraus, dass er immer noch auf die Brücke setzt. „Wenn wir die Buga bespielen, sollte die Brücke bis dahin bestehen“, lautet Bungerts feste Überzeugung. „Ohne Brücke wird's schwierig“, ist er sich sicher. Im übrigen seien ja alle davon ausgegangen, dass die Buga dem Brückenprojekt Schub geben würde.

    Mit dem Konzept ist Bungert „im Großen und Ganzen zufrieden“. Er rechnet mit weit mehr als den prognostizierten 1,8 Millionen Besuchern.

    Der Bopparder Bürgermeister Walter Bersch fordert, dass seine Stadt sich ...

    Lesezeit für diesen Artikel (350 Wörter): 1 Minute, 31 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Weniger Betten am Mittelrhein: Wohin mit den Buga-Gästen 2031?Kommentar: Mit Betrieben und Vermietern sprechen

     

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    11°C - 12°C
    Mittwoch

    9°C - 16°C
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    6°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige