40.000
Aus unserem Archiv
Rhein-Lahn

(Kein) Abgasskandal im Rhein-Lahn-Kreis: Nur sieben Autos droht das Aus

Drei Wagen der Marke Audi, drei von VW und ein Skoda: Lediglich sieben Autos droht im Rhein-Lahn-Kreis infolge des Abgasskandals die Stilllegung.

Die meisten haben das Software-Update bereits erledigt, und die Vertragswerkstätten hatten viel zu tun. Bei der Löhrgruppe wurden bislang bis zu 60.000 Dieselautos umgerüstet – bis zu zwölf Wagen kamen täglich in die Werkstatt des Volkswagenzentrums Koblenz.
Die meisten haben das Software-Update bereits erledigt, und die Vertragswerkstätten hatten viel zu tun. Bei der Löhrgruppe wurden bislang bis zu 60.000 Dieselautos umgerüstet – bis zu zwölf Wagen kamen täglich in die Werkstatt des Volkswagenzentrums Koblenz.
Foto: Archiv Uli Pohl

Dieselautos mit manipulierter Abgassoftware droht die zwangsweise Stilllegung. Laut „Spiegel Online“ sollen bundesweit rund 15.000 Autobesitzer betroffen sein, die trotz mehrfacher Aufforderung in den vergangenen anderthalb Jahren nicht dafür gesorgt haben, dass die illegale Software entfernt und durch eine erlaubte ersetzt wird. Im Rhein-Lahn-Kreis ist die Zahl der Betroffenen allerdings gering.

Nur sieben Autos droht die Stilllegung, teilt die Kreisverwaltung auf Anfrage unserer Zeitung mit. Dabei geht es um drei Wagen der Marke Audi, um drei Autos der Marke VW und um einen Skoda. Sie haben gemeinsam, dass die in ihnen verbauten Motoraggregate des Typs EA 189 die vorgeschriebenen Grenzwerte für den Stickstoffausstoß nicht einhalten. Die Zulassungsbehörde wurde vom Kraftfahrzeugbundesamt über die Fahrzeuge und ihre Identifizierungsnummern informiert, die noch immer mit der illegalen Software ausgestattet sind. 

crz

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Sonntag

18°C - 30°C
Montag

18°C - 28°C
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

18°C - 30°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite