40.000
Aus unserem Archiv
Netzbach

Farbenfest in Netzbach steht auf der Kippe

Das dritte Farbenfest in Netzbach „Kukunat scheint Gelb“ war aus kultureller Sicht ein absoluter Erfolg. Viel Lob prasselte auf die Organisatorin Partricia Janning ein. Mit einem gewaltigen Aufwand tauchte sie die Unterdorfstraße in ein gelbes Farbenmeer. Ein Aufwand, der jedoch in keiner Relation zur finanziellen Absicherung des Farbenfestes steht.

Netzbach. Das dritte Farbenfest in Netzbach „Kukunat scheint Gelb“ war aus kultureller Sicht ein absoluter Erfolg. Viel Lob prasselte auf die Organisatorin Partricia Janning ein. Mit einem gewaltigen Aufwand tauchte sie die Unterdorfstraße in ein gelbes Farbenmeer. Ein Aufwand, der jedoch in keiner Relation zur finanziellen Absicherung des Farbenfestes steht.

„Wenn ich für das nächste Farbenfest in zwei Jahren keine Sponsoren finde, muss ich die vierte Auflage absagen“, sagte Patricia Janning in einem Gespräch mit der RLZ. Darin zog sie eine nüchterne Bilanz des Kulturfests.

Mehr dazu in der Wochenendausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 20°C
Samstag

0°C - 19°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite