40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Ankauf der Bahnstrecke steht bevor
  • Aus unserem Archiv
    Hahnstätten

    Ankauf der Bahnstrecke steht bevor

    Im August 2015 rollen wieder Züge im Stundentakt über die 1986 stillgelegte Strecke der Aartalbahn. Hieb- und stichfest wurde die Reaktivierung mit der Ausschreibung im Europäischen Amtsblatt durch den Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV Nord). Bedingt durch die Gesamtentwicklung, konkretisiert sich auch der Ankauf der Strecke durch die Verbandsgemeinden Diez und Hahnstätten.

    1986 wurde der Personenverkehr auf der Aartalbahn eingestellt. Ab 2015 rollen wieder moderne Züge über die Gleise.
    1986 wurde der Personenverkehr auf der Aartalbahn eingestellt. Ab 2015 rollen wieder moderne Züge über die Gleise.

    Hahnstätten - Im August 2015 rollen wieder Züge im Stundentakt über die 1986 stillgelegte Strecke der Aartalbahn. Hieb- und stichfest wurde die Reaktivierung mit der Ausschreibung im Europäischen Amtsblatt durch den Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV Nord). Bedingt durch die Gesamtentwicklung, konkretisiert sich auch der Ankauf der Strecke durch die Verbandsgemeinden Diez und Hahnstätten.

    Die Trasse ist zurzeit noch im Besitz der DB-Netz AG. Sie hat aber bereits die Zustimmung für den Verkauf signalisiert. Noch im Oktober soll ein erster Vertragsentwurf der DB-Netz AG vorliegen, berichtete Volker Satony, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hahnstätten, in der jüngsten Ratssitzung. Nach einer Prüfung des Vertrags könnte über den Ankauf in der nächsten Sitzung des Rates am 14. Dezember entschieden werden. Beide Verbandsgemeinden werden die Strecke mit der Reaktivierung an das beauftragte Infrastrukturunternehmen verpachten. Für den Ankauf haben beide Kommunen bereits Geld in ihren jeweiligen Haushalt eingestellt. Die Federführung in den Verhandlungen hatte die Verbandsgemeinde Hahnstätten. Der Kauf erfolgt separat. Dabei erwirbt jede VG den in ihrem jeweiligen Gebiet liegende Schienenstrang plus angrenzende Gelände, die im Besitz der Bahn sind. Etwa ein Drittel der rund elf Kilometer langen Strecke zwischen Diez und Zollhaus verläuft auf dem Gebiet der VG Diez.
    In der Ratssitzung informierte Volker Satony weiter, dass die Verbandsgemeinde als Schulträger eine Stelle für einen Schulsozialarbeiter an der Grundschule in Hahnstätten beantragt hat. Diese Stelle ist jedoch nach den zurzeit geltenden Zuschüssen nur bis Ende 2013 befristet. Weiter vergab der Rat Maler- und Lackiererarbeiten zum Bau der Mensa. Die Vergabe von Klasseneinrichtungen erfolgt in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses in der kommenden Woche. Abschließend teilte Satony mit, dass die offizielle Inbetriebnahme und Übergabe für das Nahwärmenetz am Schulzentrum am 2. Dezember erfolgt. Von dort aus werden öffentliche Gebäude in Hahnstätten mit Wärme aus einem Holzhackschnitzelheizwerk und einem Gasbrenner versorgt. up

    Diez
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    10°C - 15°C
    Dienstag

    10°C - 16°C
    Mittwoch

    10°C - 18°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige