40.000
Aus unserem Archiv
Oberneisen

Aartalmuseum ist Geopunkt

Das Aartalmuseum von Frank Tänzer ist jetzt als offizieller Geopunkt im Geopark Westerwald-Lahn-Taunus ausgewiesen. Dafür mit ausschlaggebend war die umfangreiche Fossiliensammlung. Für Frank Tänzer ist die Anerkennung als Geopunkt eine Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit, die er in die Einrichtung des Museums investierte.

Foto: up

Oberneisen – Das Aartalmuseum von Frank Tänzer ist jetzt als offizieller Geopunkt im Geopark Westerwald-Lahn-Taunus ausgewiesen. Dafür mit ausschlaggebend war die umfangreiche Fossiliensammlung. Für Frank Tänzer ist die Anerkennung als Geopunkt eine Würdigung der ehrenamtlichen Arbeit, die er in die Einrichtung des Museums investierte.

Die private Sammlung beinhaltet Exponate verschiedenster Erdzeitalter. Auf zwei Etagen können eine Vielzahl an Tier- und Pflanzenfossilien besichtigt werden. Quastenflosser aus Schottland, Seeigel aus Frankreich sowie Fossilien aus dem Devon des Taunus reihen sich dort aneinander. Die Ausstellung faszinierte jetzt auch die Vorschulkinder aus der Tagesstätte in Flacht. Tänzer bedauert den Rückzug des Rhein-Lahn-Kreises aus dem Geopark. Er sieht in dem Verbund eine Chance, mehr Geotouristen in die Region zu locken. up

Diez
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite