40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Paveier im Kurpark Bad Neuenahr: Das kölsche Gefühl für Weihnachten zum Klingen gebracht
  • Aus unserem Archiv
    Bad Neuenahr

    Paveier im Kurpark Bad Neuenahr: Das kölsche Gefühl für Weihnachten zum Klingen gebracht

    Die Paveier können nicht nur Karneval. Die rheinische Kultband aus Köln stimmte mit viel Gefühl bei zwei Konzerten in Bad Neuenahr auf Weihnachten ein.

    Die Paveier verbreiteten fröhliche Weihnachtsstimmung.
    Die Paveier verbreiteten fröhliche Weihnachtsstimmung.
    Foto: tarrach

    Von unserem Mitarbeiter Jochen Tarrach

    Gleich zweimal gelang es der kölschen Band Paveier die große Musikhalle am Kurpark mit begeisterten Zuhörern zu füllen. "Weihnachten mit Paveiern und Freunden", so der Titel der Veranstaltung, ist rheinischer Kult. Traditionell kommen die Musiker zu ihren Weihnachtskonzerten nicht allein. Zusammen mit befreundeten Künstlern zeigt die Band in der Vorweihnachtszeit ihre andere, besinnliche Seite.

    Zum Programm gehörten alte und neue Lieder zu Weihnachten in kölscher Mundart - und das mal heiter und mit einem gehörigen Augenzwinkern oder zu Herzen gehend. Zu den befreundeten Künstlern gehörte diesmal der Gospelchor aus Burgbrohl unter Leitung von Peter Paul Kaldenbach mit seinen Liedern. Für die Brohltaler war es eine herausragende Sache, das Konzert mitgestalten zu dürfen. Außerdem dabei: der Kinderchor der katholischen Hauptschule "Großer Griechenmarkt" aus Köln sowie die Musicaldarstellerin Jana Chris. Freunde oder befreundete Künstler, das waren zum Ende der Veranstaltung aber auch alle Zuhörer selbst, die gemeinsam mit den Paveiern bekannte deutsche Weihnachtslieder sangen.

    Wenn die Paveier mit ihrer eigenen Musik Weihnachten feiern, dann klingt das bis auf wenige Ausnahmen etwas anders, als wenn zum großen Fest ein Kirchenchor singt. Dann werden keine Kompositionen von Mozart oder Beethoven aufgeführt, sondern flotte, kölsche Lieder. Versehen mit besinnlichen Texten, werden daraus Weihnachtssongs, die den Geschmack eines echten Rheinländers treffen. Das wurde bei beiden Aufführungen in der Musikhalle deutlich.

    Trotzdem: Manchmal klang doch immer wieder ein klein wenig die Leidenschaft für die fünfte Jahreszeit durch. Regelrecht schwer fiel es den sechs Musikern, nicht ihren Superhit "Leev Marie" anzuspielen. Mehrfach wurde aber an ihn erinnert mit der Bemerkung, dass er heute nicht gespielt wird. Stattdessen waren zu hören: "Ganz leise fällt der Schnee", "Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann", "How, how, o holy night", "Heimat ist", "Lichterkette überall" und viele Lieder mehr. Einer der Höhepunkte: der Auftritt der "Kölner Dombläser" mit ihrem Lied "Heiligabend auf dem Dom".

    Für die "Paveier" ist die Weihnachtszeit ebenso wie die Karnevalssession eine Zeit höchster Aktivität. Allein 25 Konzerte geben die sechs Musiker Klaus Lückerath, Hans Ludwig (Bubi) Brühl, Johannes Gokus, Markus Steinseifer, Detlef Vorholt und Frontmann Sven Welter in der Adventszeit 2016.

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Donnerstag

    12°C - 20°C
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    11°C - 17°C
    Sonntag

    9°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach