40.000

B 266 neu: Was wird aus der Heerstraße?

In der zweiten Jahreshälfte wird es so weit sein: Auf der neuen Umgehung der B 266 in Bad Neuenahr sollen nach fast zehn Jahren Bauzeit die ersten Fahrzeuge rollen. Lange haben Bürger auf diesen Moment gewartet, und auch eine Bürgerinitiative fiebert unter dem Motto „Nur 2000 Meter“ dem Ende des Mammutstraßenprojekts entgegen. Doch an künftig ruhigere Zeiten mit weniger Verkehr in der Heerstraße glauben nicht alle Anlieger.

Besonders bei den Geschäftsleuten gibt es keine ungeteilte Freude über das rund 46 Millionen Euro teure und 1830 Meter lange Straßenstück, sogar die Notwendigkeit wird infrage gestellt. „Die Straße ist ...

Lesezeit für diesen Artikel (547 Wörter): 2 Minuten, 22 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kreis Ahrweiler
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski Nina Borowski (nbo)
Online regional

E-Mail
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
Sonntag

-7°C - 0°C
Montag

-6°C - 0°C
Dienstag

-4°C - 0°C
Mittwoch

-5°C - 0°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach