40.000
Aus unserem Archiv
Ober-Olm

Mit Maschinenpistole auf dem Spielplatz: 16-Jähriger löst Großaufgebot der Polizei aus

Ein Jugendlicher sorgte am Freitagnachmittag für ein Großaufgebot der Mainzer Polizei. Bewaffnet mit einer Maschinenpistole war er auf einem Spielplatz in Ober-Olm unterwegs. Gleich mehrere Personen beobachteten ihn dabei und meldeten den Vorfall der Polizei.

Waffen und Weste "nur zum Spass angezogen": Der 16-Jährige muss nun den Ernst einer solchen Aktion begreifen.
Waffen und Weste "nur zum Spass angezogen": Der 16-Jährige muss nun den Ernst einer solchen Aktion begreifen.

Eine Zeugin schilderte demnach, dass der 16-Jährige eine Sporttasche mit sich trug, aus der er die Maschinenpistole sowie eine Schutzweste entnahm, die er sich anschließend überstreifte. Die Polizei reagierte sofort und zog alle verfügbaren Einsatzkräfte zusammen. Zunächst stellten die Beamten sicher, dass sich niemand mehr dem Jungen nähern konnte. Als der junge Mann schließlich den Spielplatz verließ, konnte er angesprochen sowie widerstandslos und unverletzt festgenommen werden. Seine Waffe, die nur ein Spielzeug war, wurde sichergestellt.

In einer ersten Aussage erklärte er, dass er die Maskerade nur zum Spaß durchgezogen habe. Der 16-Jährige wurde vorläufig in Gewahrsam genommen und später seinen Eltern übergeben. Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und möglicher weiterer Straftaten wurden aufgenommen. det

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
epaper-startseite