40.000
Aus unserem Archiv
Bretzenheim

Kulinarische Genüsse: Bretzenheimer Weinfest war ein Erfolg

Drei Tage lang stand die geschichtsträchtige und traditionsreiche Gemeinde an der Unteren Nahe im Fokus tausender Weinfreunde. Sie alle genossen neben dem Rebensaft, der Unterhaltung und den kulinarischen Genüssen, vor allem das einmalige Ambiente auf dem idyllischen "Plagge" und im urigen Schlosshof in Bretzenheim.

Die veranstaltenden Winzer Arnold Glöckner (von links), Jochen Klein, Martin Wagner und Karl Schmidt prosteten Annette Schneider (2.von links) und der ehemaligen Naheweinkönigin Birgit Schneider zu.
Die veranstaltenden Winzer Arnold Glöckner (von links), Jochen Klein, Martin Wagner und Karl Schmidt prosteten Annette Schneider (2.von links) und der ehemaligen Naheweinkönigin Birgit Schneider zu.
Foto: nn

Aus allen Himmelsrichtungen fanden die erwartungsvollen Besucher den Weg in die alte Weinbaugemeinde, wo bereits zum 27. Mal das weit über die Grenzen der Region hinaus beliebte Weinfest gefeiert wurde. Hier hatten sich die vier ausrichtenden Winzerbetriebe Bischof-Klein, Arnold Klöckner, Martin Wagner und Karl Schmidt sowie zahlreiche Ortsvereine auf den Ansturm der Gäste bestens vorbereitet.

Die ehemalige Naheweinprinzessin Annette Schneider aus Bretzenheim fand herzliche Begrüßungsworte, hob die Neuerung Rotweinlaube hervor und wünschte allen "wundervolle Bretzenheimer Weinfesttage". Der Musikverein Bretzenheim rund um Leiter Tim Schwickert lud mit Blasmusik vom Feinsten zum Mitsingen, Mitklatschen und Mitschunkeln ein. Viel Aufmerksamkeit fanden auch die Gesangssolisten der Kapelle. Aber auch die Gruppe "Too Nice", der Musikverein Hackenheim, Alleinunterhalter Rainer Gänz oder die Showtanzgruppen des Bretzenheimer Carneval Clubs, die sich als echte Hingucker erwiesen.

Von der ehemals längsten Rotweintheke der Nahe im Kreuzgewölbekeller des Schlosses sind die Veranstalter in die Rotweinlaube gewechselt. Unter den 15 "Roten", entdeckte so mancher Weingenießer seinen persönlichen Favoriten. An den Weinständen gab‘s rund 40 exzellente Weißweine zu verkosten, dazu prickelnde Winzersekte, erfrischenden Prosecco und wunderbare Cocktails.

Marcel Kreuzer kutschierte interessierte Gäste durch so bekannte Bretzenheimer Weinlagen wie Pastorei, Hofgut und Vogelsang, während Winzer Gernot Schneider mit einer Gruppe hinauf zur Rosenhütte, mitten durch die Weinberge wanderte. Dass sich die Weintrauben sehr gut entwickeln, sodass mit einem prima Jahrgang 2014 zu rechnen ist, war dabei genauso von Interesse wie die tollen Weitblicke ins Guldenbachtal und Nahetal, aber auch hinüber nach Rheinhessen, in den Rheingau und auf Bretzenheim.

Dass dabei auch ein guter Tropfen ausgeschenkt wurde, versteht sich. Darüber hinaus konnte man an einer Führung mit der Bretzenheimer Kultur- und Weinbotschafterin Ingrid Braun durch den alten Ortskern teilnehmen. Ein fester Bestandteil des Weinfestes ist der sonntägliche gemeinsame Winzerschmaus unter den uralten Kastanienbäumen sowie das sich anschließende Kuchenbuffet der Bretzenheimer Landfrauen.

All das ist jede Menge Arbeit, die auf viele Schultern verteilt ist. "Gut 300 Bretzenheimer sind an den Festtagen, davor und auch danach im Einsatz", teilte Winzer Martin Wagner im Gespräch mit dem Oeffentlichen Anzeiger mit. Ebenso, dass man bestrebt ist, kontinuierlich einige Neuerungen vorzunehmen. Ein erster Schritt sei die Rotweinlaube mit ihren Stehtischen. Letztlich aber sei entscheidend, dass das Angebot stimmt, das die Gäste zu schätzen wissen. nn

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
Regionalwetter
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 6°C
epaper-startseite