40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Kinderkulturtag machte allen so richtig viel Spaß
  • Aus unserem Archiv
    Bad Kreuznach

    Kinderkulturtag machte allen so richtig viel Spaß

    Ein tolles Moderatorengespann war mit Annette Henschel und der erst sieben Jahre alten Estivan aus Syrien beim Kinderkulturtag im Bad Kreuznacher Schlosspark im Einsatz. Als Clownin Kiwi und Clownin Banane führten die beiden routiniert durch das Bühnenprogramm mit den Tanzgruppen des TSC Crucenia, den Shining Stars vom FCM Monzingen, dem Chor der Jugendgruppe der Türkisch-Islamischen Gemeinde, den Efpikids vom 1. KTC Bad Kreuznach und Kinderliedermacher Alex Schmeisser.

    Die Tanzgruppe Shining Stars von der Cheerleadergruppe Flying Chicken Monzingen des TuS 04 Monzingen zeigte eine temperamentvolle Choreografie. Fotos: Christine Jäckel
    Die Tanzgruppe Shining Stars von der Cheerleadergruppe Flying Chicken Monzingen des TuS 04 Monzingen zeigte eine temperamentvolle Choreografie. Fotos: Christine Jäckel
    Foto: Christine Jäcke

    Auf der großen Wiese im Schlosspark herrschte bei idealem Sommerwetter ein reges Kommen und Gehen. Etwa beim Trommel-Workshop des Vereins Schule für Uganda. Konzentriert, aber mit sichtlich viel Spaß bearbeiteten große und kleine Besucher die Congas. Vereinsvorsitzender Edward Kiduma hofft, dass man in diesem Jahr den Rohbau für vier neue Räume an der Schule in Muwafu (Uganda) komplett mit Ausstattung fertigstellen kann.

    Als lustiges Clown-Duo Kiwi und Banane führten Annette Henschel (rechts) und ihre Co-Moderatorin, die erst sieben Jahre alte Estivan aus Syrien, durch das Bühnenprogramm des Kinderkulturtags.
    Als lustiges Clown-Duo Kiwi und Banane führten Annette Henschel (rechts) und ihre Co-Moderatorin, die erst sieben Jahre alte Estivan aus Syrien, durch das Bühnenprogramm des Kinderkulturtags.
    Foto: Christine Jäcke

    Fingerspitzengefühl war auch beim Kinderschutzbund (KSB) gefragt, wo „Versteinerungen“ produziert wurden. Gips, Muschel- und Dinosaurierformen, Sand und etwas Geschick und Zeit – mehr braucht man nicht, um dekorative Fossilienkopien anzufertigen. Im Kindercafé des KSB würde man sich über weitere Helfer freuen, so Sigrid Brandstetter. An der Ferienfreizeit des KSB haben in diesem Jahr 40 Kinder teilgenommen. Die Bastelauswahl ist beim Kinderkulturtag riesig, sie reichte von historischen Anziehpüppchen (Elfie Brandt und Cäcilia Brantzen) und Muster entwerfen (Kunstwerkstatt) über Musikinstrumente (Musikschule Mittlere Nahe) bis zu Anhängern und Schmeichelsteinen (Andrea Böhmer), Dinofüßen (Evangelisches Kinderhaus Matthäus) und Uhren (1. KTC Bad Kreuznach). Beim Afrikanischen Freundeskreis konnte man sich schicke Zöpfchen flechten lassen, und Bewegungshungrige hatten Spaß beim HGC Bad Kreuznach mit der Torwand für Handballer. Marcus Rebensburg zeigte Feuererzeugung von der Steinzeit bis heute, und bei Stefani Brandani konnten Kinder mit verschiedenen Steinen arbeiten. Einen großen Webrahmen hatte der Verein Waldorfkindergarten aufgebaut, Ulla Hanel-Neu, Gründungslehrerin der neuen Waldorfschule, informierte über das Angebot. Für den zweiten Schuljahrgang haben sich schon etliche Kinder angemeldet. Mit Basteln, Rätseln und Foto-Shooting war der Stand der Stadtbibliothek ebenfalls ein Anziehungspunkt.

    Das Monkey-Climbing der Royal Rangers zog viele wagemutige Besucher an, und bei den Pfadfindern entdeckte Kinderkulturtag-Erfinderin Anette Bauer sogar einen prominenten Gast: Schauspieler André Eisermann begann hier einen Rundgang über das Gelände. 1989 hatte Bauer die Idee für die Veranstaltung. 1992 feierte der Kinderkulturtag Premiere und fand zunächst alle zwei Jahre statt. Seit 1999 wird er jährlich veranstaltet mit im Schnitt 2500 bis 3000 Besuchern. Christine Jäckel

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 19°C
    Freitag

    10°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    7°C - 14°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016