40.000
Aus unserem Archiv

Gezielte Beratung für Existenzgründer im Kreis Bad Kreuznach

Kreis Bad Kreuznach. Den 8. Juni sollten sich Jungunternehmer im Kreis Bad Kreuznach und solche, die es werden wollen, rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Samstag findet von 9 Uhr bis 14.30 Uhr erstmals in der Kreisverwaltung in Bad Kreuznach ein eigener Existenzgründertag statt. Motto: Waschstraße zum Erfolg.

Erläuterten das Konzept des Existenzgründertags: (v.l.) Mirko Syré, Christina Berg (beide Wirtschaftsjunioren) und Michael Fluhr, Wirtschaftsförderer der Stadt.
Erläuterten das Konzept des Existenzgründertags: (v.l.) Mirko Syré, Christina Berg (beide Wirtschaftsjunioren) und Michael Fluhr, Wirtschaftsförderer der Stadt.
Foto: Stephan Brust

Kreis Bad Kreuznach – Den 8. Juni sollten sich Jungunternehmer im Kreis Bad Kreuznach und solche, die es werden wollen, rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Samstag findet von 9 Uhr bis 14.30 Uhr erstmals in der Kreisverwaltung in Bad Kreuznach ein eigener Existenzgründertag statt. Motto: Waschstraße zum Erfolg.

Das Motto hat sich ein zwölfköpfiger Arbeitskreis der Bad Kreuznacher Wirtschaftsjunioren ausgedacht, der im vergangenen Sommer nach Gründung eines kreisweiten Existenzgründernetzwerks mit rund 60 Mitgliedern und Rücksprache mit Landrat Franz-Josef Diel die Fäden in die Hand genommen hat. Die Initiative der Wirtschaftsjunioren lag nahe, schließlich haben sie seit vielen Jahren einen eigenen Arbeitskreis, der sich mit dem Thema beschäftigt. Hinzu kommt die Kompetenz der beiden Wirtschaftsförderer Michael Fluhr (Stadt Bad Kreuznach) und Thomas Brassel (Kreis).

Gemeinsam wurde ein Konzept für den 8. Juni entwickelt, das sich bewusst von einer gewöhnlichen Messe abhebt. „Es geht nicht darum, dass sich Unternehmen mit ihren Vorzügen präsentieren, sondern um gezielte Beratung bei der Existenzgründung", macht Mirko Syré, stellvertretender Sprecher der Wirtschaftsjunioren, deutlich. Die Interessierten werden am 8. Juni bereits im Empfangsbereich im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes von den Wirtschaftsjunioren und Experten der Arbeitsagentur oder der Handwerkskammer und IHK interviewt – und anschließend im großen Sitzungssaal zu weiteren Fachleuten geführt. Dort gibt es wertvolle Infos und Tipps zu insgesamt vier Themenblöcken: Unternehmensberatung/Organisationsentwicklung, Steuern/Recht, Marketing und Finanzierung. „Die Leute können sich von einem Komplex zum nächsten bewegen", sagt Fluhr. „Deshalb auch das Motto Waschstraße", fügt Syré schmunzelnd hinzu.

Neben den persönlichen Beratungsgesprächen wird es auch Vorträge zu den vier Themenblöcken geben. Der Eintritt kostet 5 Euro, 1,50 Euro davon dienen bereits als Gutschein für das Catering. „Das Ganze hat durch die individuelle Beratung ja auch eine entsprechende Wertigkeit", betont Syré.

Gerade Themen wie die Finanzierung werden von Unternehmensgründern häufig unterschätzt, beobacht Syré, der sich vor drei Jahren als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer selbstständig gemacht hat. Oft liegt der Fokus erst mal darauf, möglichst viel Geld in die Kasse zu spülen – ohne an den Fiskus zu denken. Und irgendwann folgt der Hammer durch das Finanzamt.

„Ich kenne viele Fälle, da liegen tolle Ideen vor, es scheitert aber an den handwerklichen Dingen", sagt Syré. Genau das soll durch das neue Existenzgründernetzwerk und die Veranstaltung am 8. Juni in der Kreisverwaltung vermieden werden. Der Bedarf ist in jedem Fall vorhanden. Das unterstreicht Michael Fluhr. „Bei den Existenzgründungen liegt der Kreis Bad Kreuznach Rheinland-Pfalz-weit auf Platz vier", berichtet er. Allein in der Stadt Bad Kreuznach kämen pro Monat 15 bis 20 neue Unternehmer hinzu, für die die Veranstaltung interessant sei. „Und im Kreis sind es sicher auch nicht weniger", sagt Fluhr.

Wer Interesse am Existenzgründernetzwerk hat, kann sich direkt an Mirko Syré, Tel. 0671/843 210 oder m.syre@hammel-syre.de, Michael Fluhr, Tel. 0671/800 731 oder 
michael.fluhr@bad-kreuznach.de sowie Thomas Brassel, Tel. 0671/ 803 16 60 oder E-Mail an thomas. brassel@kreis-badkreuznach.de, wenden. Neueste Informationen gibt es auch in Facebook. Einfach in der Suche „Existenzgründernetzwerk Bad Kreuznach" eingeben und schon erscheint die Gruppe.

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Anzeige
Regionalwetter
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

16°C - 30°C
Donnerstag

15°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
epaper-startseite