40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

Fashion-Show soll im März für Furore sorgen: 60 Models im Einsatz

Marian Ristow

Läuft alles nach Plan verwandelt sich der Große Kursaal des Parkhotels Kurhaus am 3. März in ein Mekka für Modetrends – inklusive eines zehn Meter langen Laufstegs. Dann veranstaltet nämlich die Einzelhändler- und Dienstleisterinitiative „Meine Stadt Bad Kreuznach“ ihre erste Fashion-Show. Mit dabei sind acht Bad Kreuznacher Modegeschäfte, die dann ihre Trends für das kommende Frühjahr vorstellen.

Andreas Schnorrenberger (Mitte, links) und Lisa-Marie Emrich (Mitte, rechts) zeigen das offizielle Plakat zur kommenden Fashion-Show. Acht Modehäuser der Stadt präsentieren dann die neuesten Trends.
Andreas Schnorrenberger (Mitte, links) und Lisa-Marie Emrich (Mitte, rechts) zeigen das offizielle Plakat zur kommenden Fashion-Show. Acht Modehäuser der Stadt präsentieren dann die neuesten Trends.
Foto: Marian Ristow

Andreas Schnorrenberger, Geschäftsführer des Zusammenschlusses, der vor genau einem Jahr gegründet wurde, kennt sich aus mit Modeschauen. „Ich habe vor 15 Jahren schon mal eine im Kurhaus veranstaltet. Das war Gänsehaut pur“, erzählt der Eventmacher. Jedes der beteiligten Geschäfte könne vom Angebot her für sich allein eine Show veranstalten, aber der gemeinsame Gedanke zähle. „Jeder geht einen Schritt nach hinten und macht so Platz für den anderen“, formuliert es Schnorrenberger. Das sei auch das Motto von „Meine Stadt Bad Kreuznach“. Mit dabei sind „Die Glücksmaus“, das Modehaus Adler, „Oui“, „Cuplé“, „Teatro“, die Boutique „Sandkorn“, „Sabrina Brasch Dessous“ und „Trau dich evig“. Präsentiert wird deren Mode von Jungs und Mädels aus der Region. Von professionellen Models hat man bewusst abgesehen, der regionale Charakter stehe im Vordergrund, betont Schnorrenberger.

Mode sei aber längst nicht alles, was an diesem Abend geboten werde, kündigt der „Meine Stadt“-Geschäftsführer an. Die gut dreistündige Show soll mit allerlei Einlagen gespickt sein.

So gibt es eine Fitnessshow von Monika Zimmermann, die Showtanzgruppe Sweet Generation tritt auf, die Geigerin VioLive wird am Start sein, ebenso die Sänger Lino Paky Caiaino sowie die aus dem TV-Format „The Voice“ bekannte Menna Mulugeta. Einer der Höhepunkt soll die abschließende Tombola werden. „Jeder, der eine Karte kauft, nimmt an der Verlosung teil. Der erste Preis ist eine Woche Sizilien in einem Fünfsternehotel inklusive Flüge für zwei Personen“, sagt Schnorrenberger. Den Hauptpreis habe das Kurhaus gestiftet, die Flüge das Tui-Reisecenter. Sowieso klappe die Zusammenarbeit innerhalb des „Meine Stadt“-Zirkels wunderbar, vor allem mit dem Parkhotel Kurhaus, findet er. Das Ambiente dort bezeichnet er für eine Modeschau als optimal. Rund 500 Karten sollen in den Verkauf gehen.

Zufrieden ist der Eventmanager mit der Entwicklung die „sein“ Zusammenschluss genommen hat: „Wir haben ein tolles Netzwerk geschaffen, mit dem wir viel für die Stadt und ihre Gewerbetreibenden erreichen können.“ Das Verhältnis zum bisherigen Platzhirsch Pro City sei gut. Man komme sich nicht ins Gehege. „Die Felder sind klar abgesteckt. Wir haben kein Interesse daran, verkaufsoffene Sonntage zu veranstalten.“ Das habe Pro City in der Vergangenheit „nicht schlecht“ gemacht. Die Veranstaltungen von „Meine Stadt Bad Kreuznach“ seien nicht auf verkaufsoffene Sonntage ausgelegt, erläutert er.

Karten für die Modenschau am 3. März gibt es im Vorverkauf (9,50 Euro bei freier Platzwahl) in allen Geschäften, die an der Modenschau teilnehmen. An der Abendkasse kosten die Tickets 14,50 Euro.

Von unserem Redakteur Marian Ristow

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Nach WM-Aus: Wem jetzt den Daumen drücken?

Fußball ohne Freund und Feind ist nur halb so schön. Also wem schenkt der deutsche Fan/die Fanin nun Herz und Daumen? Dies wären unsere Kandidaten:

Frankreich
15%
Spanien
4%
Russland
8%
Portugal
4%
England
10%
Schweiz
22%
Belgien
37%
Stimmen gesamt: 428
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
69%
Nein, eher nicht.
31%
Stimmen gesamt: 109
Anzeige
Regionalwetter
Montag

16°C - 30°C
Dienstag

16°C - 30°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

17°C - 31°C
epaper-startseite