40.000
Aus unserem Archiv
Stromberg/Schöneberg/Eckenroth

18 Flaschen ab Stromberger Post: Fein-herber Riesling aus Eckenroth soll Berliner GroKo-Sondierer beflügeln

Langsam kommen in Berlin die Gespräche der GroKo-Sondierer in Gang. Spätestens bis Ostern, so ist zu hören, wollen CDU/CSU und SPD den Sack zumachen – ob mit oder ohne GroKo.

Mit den Weinen für die GroKo-Sondierer am Dienstag in der Stromberger Post: Karl-Heinz Krummeck und Kunibert Essner (links).  Foto: Krummeck
Mit den Weinen für die GroKo-Sondierer am Dienstag in der Stromberger Post: Karl-Heinz Krummeck und Kunibert Essner (links).
Foto: Krummeck

Den guten Geist der Gespräche soll eine Weinlieferung aus Stromberg beflügeln. Am gestrigen Dienstag schickte der Schöneberger Sozialdemokrat Karl-Heinz Krummeck, eine „bekennende konservative rote Socke“, 18 Flaschen feinherben Riesling des Eckenrother Weinguts Kiltz in drei kleinen Kartons nach Berlin. Der ropfen entstand in der Schöneberger Lage Schäferslay.

Auslöser für die Weinsendung war unter anderem der Bericht vom vergangenen Samstag im „Oeffentlichen“, in dem sich SPD-Kreischef Denis Alt gegen eine GroKo und für eine Minderheitsregierung ausgesprochen habe – und außerdem die Kunde von der Spree, dass die Sondierer „zuversichtlich“ seien. Krummeck ist Mitinitiator des Pilgerwegs bei Schöneberg und Spabrücken, „dem Weg der Zuversicht“. Sein Zeitplan war genau getimt: Dienstagmittag, 5 vor 12: um 11.57 Uhr wurde in der kleinen Stromberger Post das erste Weinpäckchen – Adressat: die CSU in der Bayrischen Landesvertretung um Sondierer Horst Seehofer und Markus Söder – für den Versand frankiert. Um 11.58 Uhr folgte die Sendung an die SPD im Willy-Brandt-Haus um Martin Schulz und Malu Dreyer und um 11.59 Uhr für die CDU im Konrad-Adenauer-Haus um Kanzlerin Angela Merkel und an Mitsondiererin Julia Klöckner – mit jeweiligen persönlichen Anschreiben und einem Appell an alle drei Sondierer: „Gemeinsam in die Zukunft gehen: Dreieinigkeit – Der Weg der Zuversicht: Geben Sie den Menschen in unserem Land die Zuversicht und Hoffnung wieder zurück, die in den vergangenen Jahren teilweise verloren gegangen ist.“

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Regionalwetter
Montag

9°C - 22°C
Dienstag

11°C - 22°C
Mittwoch

9°C - 21°C
Donnerstag

6°C - 17°C
epaper-startseite