40.000
Aus unserem Archiv
Bad Kreuznach

10.000 können kommen und schunkeln: Zaun für Kreuznacher Narrenkäfig steht

Das Team des Sommerlochers Stefan Keber (Gerüstbau Vestner) war Mittwochmorgen schon kurz nach 9 Uhr zugange, stellte auf dem Kornmarkt 180 Zaunelemente für den heutigen Altweiber-Narrenkäfig auf.

Sie legten wie jedes Jahr Hand für den Narrenkäfig an: Renné Ruttkiewicz (Sommerloch, links) und Denis Ackva (Braunweiler), Mitarbeiter von Gerüstbau Vestner des Sommerlochers Stefan Keber, bauten am gestrigen Mittwoch den 630 Meter langen Zaun rund um den Kornmarkt auf. Fotos: Stefan Munzlinger
Sie legten wie jedes Jahr Hand für den Narrenkäfig an: Renné Ruttkiewicz (Sommerloch, links) und Denis Ackva (Braunweiler), Mitarbeiter von Gerüstbau Vestner des Sommerlochers Stefan Keber, bauten am gestrigen Mittwoch den 630 Meter langen Zaun rund um den Kornmarkt auf. Fotos: Stefan Munzlinger
Foto: Stefan Munzlinger

630 Meter laufenden Zaun, damit die erwarteten weit über 10.000 Menschen, die bei klarem, sonnigem, aber auch kaltem Wetter zusammenrückend und schunkelnd feiern können

Auch die Betonpoller gegen mögliche Amok-Lkws und -Pkws stehen schon in der Innenstadt.
Auch die Betonpoller gegen mögliche Amok-Lkws und -Pkws stehen schon in der Innenstadt.
Foto: Stefan Munzlinger

Der Bändchenverkauf in der Fußgängerzone läuft seit Tagen, vor allem am Donnerstag geht noch mal ein großer Schwung Bändchen über die Theke des Verkaufshäuschens, das in der Bad Kreuznacher Fußgängerzone schräg gegenüber der Nordsee steht. mz

Rückblick auf 2016 und 2017: Fotos, Fotos, Fotos

Quelle: YouTube (erweiteter Datenschutzmodus)

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional

Bettina TollkampBettina Tollkamp
Chefin v. Dienst
Online
E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
UMFRAGE (beendet)
Markt am Samstag?

Das Mainzer Markt-Frühstück ist ein Kult-Event. Wäre das auch etwas für Bad Kreuznach?

Ja, unbedingt!
67%
Nein, eher nicht.
33%
Stimmen gesamt: 141
Anzeige
epaper-startseite