40.000
Aus unserem Archiv
Bad Ems

Limes sorgt für volle Hütte

Sie macht schon was her, die neue Limesabteilung im Museum Bad Ems. Jetzt ist die umfangreiche Ausstellung rund um den Alltag am Limes feierlich eröffnet worden – und die zahlreichen Besucher zeigten sich begeistert von der Vielfalt der Fundstücke, die größtenteils im Rahmen der Bauarbeiten in der Römerstraße und Koblenzer Straße und Baargasse ausgebaggert wurden.

Foto: Jürgen Heyden

Bad Ems – Sie macht schon was her, die neue Limesabteilung im Museum Bad Ems. Jetzt ist die umfangreiche Ausstellung rund um den Alltag am Limes feierlich eröffnet worden – und die zahlreichen Besucher zeigten sich begeistert von der Vielfalt der Fundstücke, die größtenteils im Rahmen der Bauarbeiten in der Römerstraße und Koblenzer Straße und Baargasse ausgebaggert wurden.


Stadtarchivar und Kopf des Museums Dr. Hans-Jürgen Sarholz und viele fleißige Helfer des Bad Emser Geschichtsvereins haben nicht nur die Limesausstellung, sondern die gesamte vor- und frühgeschichtliche Abteilung aufgemöbelt. Der erste Teil der Ausstellung gibt daher einen Überblick von der Steinzeit bis zur Römerzeit mit Exponaten aus rund 2500 Jahren. Ein gemütlicher Zwischenraum mit Sofas und Bücherregalen, wo man ungestört schmökern kann, trennt die vor- und frühgeschichtliche Abteilung vom Leben am Limes. Dort kann man sich entweder auf die bevorstehende Ausstellung einstimmen oder nachher mit einer spannenden Lektüre seine Eindrücke vertiefen.

Bad Ems Lahnstein
Meistgelesene Artikel
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
Anzeige
Regionalwetter
Montag

10°C - 22°C
Dienstag

12°C - 22°C
Mittwoch

9°C - 21°C
Donnerstag

6°C - 17°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
epaper-startseite
Anzeige