40.000
Aus unserem Archiv
Altenkirchen

Tanzschüler zeigten beeindruckend ihr Talent

Tanzsportveranstaltungen erfreuen sich in Altenkirchen seit vielen Jahren großer Beliebtheit und stehen auf einem sehr hohen Niveau. Dies zeigte sich auch am Wochenende bei den Jahresaufführungen der Tanzschule Let's Dance in der Stadthalle.

Altenkirchen – Tanzsportveranstaltungen erfreuen sich in Altenkirchen seit vielen Jahren großer Beliebtheit und stehen auf einem sehr hohen Niveau. Dies zeigte sich auch am Wochenende bei den Jahresaufführungen der Tanzschule Let's Dance in der Stadthalle.

 


Bei beiden Veranstaltungen, die unter dem Motto „Ich lebe, wenn ich tanze“ standen, und die vom Leiter der Tanzschule Viktor Scherf moderiert wurden, war die gute Stube der Kreisstadt restlos ausverkauft. Immer wieder spendete das begeisterte Publikum den Akteuren lang anhaltenden Applaus und belohnte damit die mehr als 30 abwechslungsreichen und teilweise sehr farbenfrohen Aufführungen.
In monatelangen Proben hatten die Schüler unter den Anleitungen der insgesamt neun Trainer ihre Tänze und Performance einstudiert. Eröffnet wurde der Reigen der Präsentationen auf der Stadthallenbühne mit dem Fragment „Grand pa Paquia“, dem „Russkaja Pljassowia“ und „Oli's Twist“. Es folgte mit „Pas de trois Bajadera“ klassisches Ballett. Auch einige Schüler, die in Hachenburg an Tanzkursen von Let's Dance teilnehmen, gaben ein Gastspiel und bewiesen unter dem Motto „Lass uns tanzen“ ihr Können. Stocktanz, Marionettentanz, Zigeunertanz, Aufführungen mit Luftballons, Hipp Hopp, Street-Dance und ein toller Kosakentanz waren weitere Darbietungen, die im ersten Programmteil aufgeführt wurden. Nach einer kurzen Pause zeigten die Schüler von Viktor Scherf, die teilweise vier- bis fünfmal in der Woche trainieren, unter anderem einen Afrika-Brasil-Tanz.
Premiere hatte ein von zwei jungen Damen im Duett präsentierter chinesischer Tanz. Bevor im großen Finale nochmals alle Akteure auf die Bühne kamen und im lang anhaltendem Applaus und in einem Meer von Blumen versanken, führten drei Tanzschüler einen Folkloretanz aus dem Weltmeisterschaftsprogramm von Let's Dance aus dem Jahr 2011 auf. Passend zur Jahreszeit präsentierte eine Gruppe junger Tänzer abschließend die Show „Russischer Winter“. Gezeigt wurde auch eine ganze Reihe von Tänzen, mit denen sich Schüler von Let's Dance in der vergangenen Woche in Solingen für die Teilnahme an den Deutschlandmeisterschaften, die im März in München stattfinden, qualifiziert haben. An der Qualifikation in der Klingenstadt im Bergischen Land nahm Let's Dance mit rund 150 Kindern und Jugendlichen teil. Achtmal belegten die Sportler den 1. Platz, dreimal den 2. Platz und dreimal den 3. Platz. Mit 17 von 25 aufgeführten Tänzen darf sich Let's Dance in München um die Titel bewerben. Heinz-Günter Augst

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
 
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Mittwoch

-4°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-9°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach