40.000
Aus unserem Archiv
Gebhardshain

Neues Kleinspielfeld in Gebhardshain: Bereicherung für den Schulsport

Da freuen sich die Nachwuchskicker aus der Westerwaldschule in Gebhardshain. Haben sie doch jetzt ein neues Kleinspielfeld zur Verfügung. Doch die Freude ist auch bei den Vereinen groß, denn das Kleinspielfeld mit Kunstrasen und Flutlicht (im Bau) oberhalb der Westerwaldschule steht ihnen ebenfalls zur Verfügung. Das sagte Bernd Brato, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, bei der Vorstellung der Anlage. Gestern wurde das Spielfeld im Beisein von Kommunalpolitikern, Lehrern und Schülern offiziell eingeweiht.

Das neue Kleinspielfeld oberhalb der Westerwaldschule (Realschule plus) wurde im Beisein von Kommunalpolitikern, Lehrern und Schülern offiziell eingeweiht. Das neue Spielfeld mit Kunstrasen und Flutlicht steht sowohl für Schulsport als auch für Vereinssport zur Verfügung.  Foto: Markus Döring
Das neue Kleinspielfeld oberhalb der Westerwaldschule (Realschule plus) wurde im Beisein von Kommunalpolitikern, Lehrern und Schülern offiziell eingeweiht. Das neue Spielfeld mit Kunstrasen und Flutlicht steht sowohl für Schulsport als auch für Vereinssport zur Verfügung.
Foto: Markus Döring

Schulleiter Ralph Meutsch begrüßte die Gäste im Schulgebäude an der neuen Anlage. Sport werde an der Realschule plus großgeschrieben, verdeutlichte der Schulleiter. Das sei einer seiner ersten Lektionen an der Schule gewesen, sagte Meutsch schmunzelnd. Die Westerwaldschule sei gut aufgestellt und genieße einen hohen Zuspruch in der Region, freute sich Bürgermeister Bernd Brato. Das gelte insbesondere für die Sportversorgung. Brato dankte allen beteiligten Firmen für die Ausführung. Konrad Schwan, Erster Kreisbeigeordneter und Vertreter des künftigen Schulträgers, ging kurz auf die Vorgeschichte ein. Es sei im Vorfeld viel diskutiert worden. Doch nun stehe die Anlage auch Vereinen wie der SG Westerwald zur Verfügung. Die Gesamtkosten des Kleinspielfeldes belaufen sich auf rund 156.000 Euro. Darin sind Zuschüsse von rund 78.000 Euro (Ortsgemeinde 37.500, Land 34.000 und Kreis 8600 Euro) enthalten. „Wir haben gerne unseren Anteil beigetragen“, verdeutlichte Ortsbürgermeister Jürgen Giehl für Gebhardshain.

Er lobte die moderne Oberfläche aus Kunstrasen. Der weiche Kunstrasen sei gleichermaßen für Fußball und Hockey geeignet, erläuterte Bauamtsleiter Martin Schäfer vor Ort. Feuchtigkeit und Niederschlag versickern und werden sofort abgeführt. Stehendes Wasser gebe es dann nicht. Das Feld sei auch bei Regen bespielbar. Das Kleinspielfeld ist 44 Meter lang und 22 Meter breit. Vier Flutlichtmasten sind bereits aufgestellt. So können Schüler und Vereinsmitglieder auch im Winterhalbjahr trainieren. Die Lampen werden aber noch installiert. Die Westerwaldschule hat laut Schulleiter derzeit 567 Schüler in 25 Klassen. Markus Döring

Altenkirchen Betzdorf
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
Markus Kratzer (kra)
Redaktionsleiter
Tel 02681/9543-21
E-Mail
Volker Held (vh)
stv. Redaktionsleiter
VG Altenkirchen
Tel 02681/9543-33
E-Mail
Elmar Hering (elm)
Redakteur
VG Wissen & Hamm
Tel 02681/9543-13
E-Mail
Andreas Neuser (an)
Redakteur
VG Betzdorf, Gebhardshain
Tel 02741/9200-68
E-Mail
Daniel Weber (daw)
Redakteur  
VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
Tel 02741/9200-67
E-Mail
Peter Seel (sel)
Redakteur VG Kirchen
Tel 02741/9200-65
E-Mail
Sonja Roos (sr)
Redakteurin VG Hamm
Tel 02681/9543-19
E-Mail
Beate Christ (bc)
Reporterin VG Flammersfeld
Tel 0170/2110166
E-Mail
Online regional
Markus Eschenauer Markus Eschenauer (me)
Online regional
Tel. 02602/160474
E-Mail
epaper-startseite
Regionalwetter Westerwald
Montag

12°C - 22°C
Dienstag

13°C - 24°C
Mittwoch

15°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 25°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach