40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Altenkirchen/Betzdorf
  • » Nachlese: Gedanken zu farblichen Vorlieben im Herbst
  • Aus unserem Archiv

    Nachlese: Gedanken zu farblichen Vorlieben im Herbst

    Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.“ Der österreichische Lyriker und Dramatiker Hugo von Hofmannsthal (1874 bis 1929) hat sicherlich ganz genau hingeschaut, aber glauben Sie mir, wir Redakteure hören manchmal ganz genau hin. Und was unsere Lauscher dann aufschnappen, zeichnet ein farbenfrohes Bild des Herbstes. Zumindest wird klar, dass die Menschen im AK-Land einen sehr bunten Humor besitzen.

    Spitzen und Notizen aus dem Kreis Altenkirchen, gesammelt von unserem Redakteur Elmar Hering.
    Spitzen und Notizen aus dem Kreis Altenkirchen, gesammelt von unserem Redakteur Elmar Hering.

    Schwarz-gelb: Zur Veranschaulichung mag ein Randthema dienen, welches in der jüngsten Zusammenkunft der Wissener Verkehrskommission auftauchte. Da wurde auf einen Metallpfosten in der Straße „In der Hüll“ hingewiesen, der im Zusammenhang mit dem Jahrmarktslauf erneut aus Sicherheitsgründen markiert werden musste. Auf den Vorschlag, einfach eine Kunststoffmanschette überzustülpen, folgte ohne Zögern der Hinweis: „Am besten in Schwarz und Gelb“. Ob damit nun die Farben des BVB oder des Stadtteils Schönstein gemeint waren, wer weiß? Großartig auch die Idee, der Handarbeitskreis könnte doch – sozusagen im Handumdrehen – dieses schwarz-gelbe „urban knitting“ übernehmen.

    Blau: Freilich hat der Herbst noch viel mehr Farben zu bieten; man denke, gerade in Anbetracht des momentanen Graus und des schon bald drohenden Weiß', an die herrlichen Leserfotos, die uns im Oktober erreichten: rote und goldene Blätter überall, prachtvolle Früchte, leuchtender Himmel. Apropos Blau: Da musste sich Wissens Stadtbürgermeister Berno Neuhoff doch schnell korrigieren, als er dieser Tage von der „blauen Polizei“ sprach. Gemeint war das Erscheinungsbild – im Gegensatz zu der früher vorherrschenden Fahrzeug- und Unformfarbe Grün. „Natürlich“, schob er schnell nach, „hat das nichts mit Alkohol zu tun.“

    Altenkirchen Betzdorf
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
     
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Markus Kratzer (kra)
    Redaktionsleiter
    Tel 02681/9543-21
    E-Mail
    Volker Held (vh)
    stv. Redaktionsleiter
    VG Altenkirchen
    Tel 02681/9543-33
    E-Mail
    Elmar Hering (elm)
    Redakteur
    VG Wissen & Hamm
    Tel 02681/9543-13
    E-Mail
    Andreas Neuser (an)
    Redakteur
    VG Betzdorf, Gebhardshain
    Tel 02741/9200-68
    E-Mail
    Daniel Weber (daw)
    Redakteur  
    VG Daaden, Gebhardshain, Stadt Herdorf
    Tel 02741/9200-67
    E-Mail
    Peter Seel (sel)
    Redakteur VG Kirchen
    Tel 02741/9200-65
    E-Mail
    Sonja Roos (sr)
    Redakteurin VG Hamm
    Tel 02681/9543-19
    E-Mail
    Beate Christ (bc)
    Reporterin VG Flammersfeld
    Tel 0170/2110166
    E-Mail
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Regio-Reporterin
    Sabrina Rödder

    Regio-Reporterin

    Sabrina Rödder

    Mail | 0170/6137957

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Donnerstag

    1°C - 4°C
    Freitag

    0°C - 4°C
    Samstag

    0°C - 3°C
    Sonntag

    0°C - 3°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach